aktualisiert am  10.09.2017

Impressum

 

Rottendorfer Bowlingverein 1984 e.V.

 

Informationen zur Jugend im Rottendorfer BV 1984 e.V.

 

Das Jugendtraining findet jeweils am Samstag von 10.30 bis 13.00 Uhr im Bowlingcenter in Rottendorf statt. Bei diesem Training werden zum Einen die Grundkenntnisse für das Bowlingspiel unter fachkundiger Aufsicht vermittelt, zum Anderen gibt es individuelle Tips, wie man schnell sein Bowlingspiel verbessern und so mehr Spielfreude entwickeln kann.

Nach vorheriger Anmeldung beim Vereinssportwart (Horst Schön) oder Jugendwart Robert Admiral können hier auch “Nicht- Vereinsangehörige” Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 17 Jahren ein Schnuppertraining absolvieren, um ihr Bowlingtalent zu entdecken.

- - - - - - - - - - - - - - -

 

Ergebnisse vom 17. Bayreuther JET-Cup

Dieses Jahr war der Rottendorfer BV 1984 mit drei Spielern beim 17. Bayreuther Jugend-Erwachsenen-Turnier (JET-Cup) vertreten. Unter den 21 angetretenen Teams erreichten unsere Spieler folgende Plätze:

Team Rottendorf 1 mit Robert Admiral (1209 Pins auf 6 Spiele) und Simon Walter (705 Pins auf 6 Spiele) Platz 16
Team Rottendorf 2 mit Sebastian Ott (ABV Hallstadt; 1095 Pins auf 6 Spiele) und Timo Hofbauer (1087 Pins auf 6 Spiele) Platz 13.
Herzlichen Glückwunsch zu dieser Leistung!!!

Alle Ergebnisse vom JET-Cup gibt es auf der Internetseite des Bayreuther Bowlingverein.
- - - - - - - - - - - - - - -

 

Ergebnisse vom 15. Bayreuther JET-Cup

Auch in diesem Jahr war der Rottendorfer BV 1984 wieder mit vier Doppeln beim 15. Bayreuther Jugend-Erwachsenen-Turnier (JET-Cup) vertreten. Unter den 32 angetretenen Teams erreichten unsere Paarungen folgende Plätze:

Team Rottendorf 4 mit Ebbo Gladisch (563 Pins auf 3 Spiele) und Simon Walter (311 Pins auf 3 Spiele) Platz 31
Team Rottendorf 2 mit Patrick Stemmler (1099 Pins auf 6 Spiele) und Lukas Horn (696 Pins auf 6 Spiele) Platz 28
Team Rottendorf 3 mit Eike Ahrlich (984 Pins auf 6 Spiele) und Tizian Walter (857 Pins auf 6 Spiele) Platz 25
Team Rottendorf 1 mit Horst Schön (1182 Pins auf 6 Spiele) und Timo Hofbauer (1118 Pins auf 6 Spiele) Platz 7

Herzlichen Glückwunsch zu dieser Leistung!!!

Alle Ergebnisse vom JET-Cup gibt es auf der Internetseite des Bayreuther Bowlingverein.

- - - - - - - - - - - - - - -

 

Hofbauer und Gladisch gewinnen Reutlinger JET

Auf der City-Bowling in Reutlingen fand vom 03.-04.04.2015 das Jugend-Erwachsenen-Turnier 2015 statt. Vom Rottendorfer Bowlingverein waren Ebbo Gladisch und Timo Hofbauer am Start. Von Beginn an zeigten die beiden, dass sie diesmal ganz vorne mitmischen wollen. Mit sehr guten Ergebnissen spielten sie sich von Runde zu Runde und konnten schließlich 10 Pins aus dem Halbfinale mit ins Finale nehmen.

Diese 10 Pins reichten dann in einem spannenden Finale, in dem beide Teams das exakt gleiche Gesamtergebnis spielten,  um am Ende dann ganz oben auf dem Treppchen zu stehen.

Herzlichen Glückwunsch zu dieser großartigen Leistung !!

Einen Bericht über dieses Turnier gibt es auf der Seite unseres Dachverbandes Deutsche Bowlingunion unter folgender Adresse zu lesen:

Timo Hofbauer und Eberhard Gladisch gewinnen Finale

- - - - - - - - - - - - - - -

 

Ergebnisse vom 14. Bayreuther JET-Cup

Dieses Jahr war der Rottendorfer BV 1984 beim 14. Bayreuther Jugend-Erwachsenen-Turnier (JET-Cup) mit drei Doppel vertreten. Unter den 41 angetretenen Teams erreichten unsere Paarungen folgende Plätze:

Team Rottendorf 3 mit Ebbo Gladisch (778 Pins auf 4 Spiele) und Darlyn Carton (334 Pins auf 4 Spiele) Platz 36
Team Rottendorf 2 mit Eike Ahrlich (1092 Pins auf 7 Spiele) und Justin Buß (916 Pins auf 7 Spiele) Platz 27
Team Rottendorf 1 mit Michael Rohrer (1385 Pins auf 7 Spiele) und Timo Hofbauer (1261 Pins auf 7 Spiele) Platz 4 (ko-Finale knapp verpasst)

Herzlichen Glückwunsch zu dieser Leistung!!!

Alle Ergebnisse vom JET-Cup gibt es auf der Internetseite des Bayreuther Bowlingverein.

- - - - - - - - - - - - - - -

 

Wolfer/Schön gewinnen Reutlinger JE-Turnier; Zundel/Gladisch in der U15-Wertung auf Platz 2

Drei Rottendorfer Jugend-Erwachsenen-Mixed waren am 30. März 2013 bei der 2. Ausgabe des Jugend- Erwachsenen-Turniers des BSV Reutlingen vertreten. Im Achtelfinale konnten sich unsere Sportkameraden Eugen Wolfer und Horst Schön die Führung erspielen und diese dann bis zum Ende des Turniers verteidigen. Unser Duo Noah Zundel und Ebbo Gladisch erspielte sich einen guten 9. Platz in der Gesamtwertung und stand damit in der U15-Wertung schliesslich auf dem Treppchen. Über die Platzierung unseres dritten Teams (Timo Hofbauer und Robert Admiral) ist leider keine Information vorhanden.

Die Platzierungen und Pin-Ergebnisse unserer Mixed im Einzelnen:

Platz 1   Eugen Wolfer (2043 Pins, Schnitt 204,3) und Horst Schön (2217 Pins, Schnitt 221,7)
Platz 9 u. Platz 2 U15 
Noah Zundel (1136 Pins, Schnitt 142) u. Eberhard Gladisch (1794 Pins, Schnitt 224,25)
Platz ?? 
Timo Hofbauer (1168 Pins, Schnitt 166,86) und Robert Admiral (1457 Pins, Schnitt 208,14)


Zur Internetseite des BSV Reutlingen geht es hier.

Herzlichen Glückwunsch zu dieser Leistung!!!

- - - - - - - - - - - - - - -


Timo Hofbauer nominiert zur Deutschen Meisterschaft der B-Jugend

Nach seinen gezeigten guten Leistungen bei den Bayerischen Meisterschaften der B-Jugend (Platz 8 im Einzel-, Platz 5 im Doppel- und Platz 3 im Trio-Wettbewerb) konnte unser Sportkamerad Timo Hofbauer auch beim Nominierungslehrgang an der Sportschule in Oberhaching Anfang März überzeugen.

Am 17. März 2013 gab die Bayerische Jugendführung der Sektion den Bayerischen Jugendkader bekannt. Demnach wird Timo nun an der Seite von Alexander Hübsch (Bayreuther Bowlingverein), Marvin Meissner, Tobias Wiedemann, Florian Hladky (alle BSV Augsburg) und Edgar Kriger (BV Erlangen) vom 18.-21. April 2013 um die Medaillen bei den Deutschen Meisterschaften der B-Jugend 2013 in Berlin, Hasenheide kämpfen.

Wir wünschen unserem Sportkameraden Timo Hofbauer

“Gut Holz” und viel Erfolg

bei den Deutschen Meisterschaften.

Nebenbei sei noch bemerkt, dass dies nun die zweite Nominierung innerhalb weniger Jahre eines Rottendorfer Jugendlichen zu einer Deutschen Meisterschaft ist. Damit bestätigt sich auch die hervorragende geleistete Jugendarbeit im Rottendorfer Bowlingverein e.V.  Herzlichen Dank dafür an die Verantwortlichen!

- - - - - - - - - - - - - - -

 

Ebbo Gladisch übernimmt Jugendarbeit

Nachdem Horst Schön über fast ein Jahrzehnt die Jugendarbeit im Rottendorfer BV 1984 e.V. wieder aufgebaut und überaus erfolgreich betrieben hat, zieht er sich aus der aktiven Jugendarbeit zurück und hat an seinen jüngeren Sportkameraden Ebbo Gladisch übergeben. Ebbo, der in den vergangenen Monaten schon das Jugendtraining mitverantwortlich gestaltete, ist nun ab September 2011 hauptverantwortlicher Jugendtrainer des Vereins.

Wir danken Horst für seine hervorragende geleistete Jugendarbeit und wünschen dem “neuen” alles Gute und viel Erfolg mit unserer Bowlingjugend.

- - - - - - - - - - - - - - -

 

Wolfer/Schön gewinnen beim 21. Jugend-Erwachsenen-Mixed des 1. BC Aschaffenburg

Mit insgesamt drei Jugend-Erwachsenen-Mixed war der Rottendorfer BV 1984 vom 15.-16.12 2012 bei der 21. Auflage des Turniers des 1. BC Aschaffenburg in Mühlheim am Main vertreten. Mit guten Spielergebnissen konnten sich zwei der angetretenen Mixed ins Finale spielen. Ein Mixed verpasste die Finalteilnahme leider knapp - es fehlten nur vier Holz.

In der Finalrunde konnte sich das Rottendorfer Mixed  Eugen Wolfer und Horst Schön durchsetzen und gewann das Turnier mit knappem Vorsprung.

Herzlichen Glückwunsch zu dieser Leistung!!!

Die weiteren Ergebnisse unserer Mixed:

Platz 15  Timo Hofbauer und Clemens Ulsamer jun.
Platz 34   Eike Arlich
und Eberhard Gladisch


Alle Ergebnisse dieses Turniers gibt es hier.

- - - - - - - - - - - - - - -

 

Ergebnisse vom 12. Bayreuther JET-Cup

Dieses Jahr war der Rottendorfer BV 1984 beim 12. Bayreuther Jugend-Erwachsenen-Turnier (JET-Cup) mit einem Doppel vertreten. Mit guten Spielergebnissen konnte sich unser JE-Team für das Finale qualifizieren.

In der Finalrunde erspielte sich das Rottendorfer JE-Team  Eugen Wolfer und Horst Schön mit nur einem Pin Abstand zum nächsthöheren Platz und einem Gesamtschnitt von knapp über 200 Pins den 9. Platz.

Herzlichen Glückwunsch zu dieser Leistung!!!

Alle Ergebnisse vom JET-Cup gibt es auf der Internetseite des Bayreuther Bowlingverein.

- - - - - - - - - - - - - - -

 

Jugend und Junioren fahren zur Bayerischen

Am Wochenende 14./15 Januar 2012 finden die Bayerischen Meisterschaften der Jugend und Junioren statt. Bereits am 14. trifft sich die Bowlingjugend Bayerns in Augsburg , um in einem Starterfeld von insgesamt 99 Jugendlichen an diesem Wochenende ihre B- und A-Jugendmeister zu finden. Da bei den Junioren nur 38 Teilnehmer gemeldet sind, treten diese erst am Sonntag, 15. Januar 2012 in München an, um ihre Bayerischen Meister zu ermitteln.

Für den Rottendorfer Bowlingverein 1984 e.V. sind folgende Teilnehmer am Start:

B-Jugend: Timo Hofbauer

A-Jugend: Dominik Wendel und Eugen Wolfer

Junioren: Tobias Ranft, Tobias Schmidt und Waldemar Wolfer

Wir wünschen allen Teilnehmern “GUT HOLZ !!”

- - - - - - - - - - - - - - -

 

RBV-Jugend nimmt am 11. Bayreuther JET-Cup 2011 teil

Am 11. September 2011 fand zum elften Mal der Bayreuther Jet-Cup statt. Das Turnier ist als Jugend- Erwachsenen-Mixed Turnier konzipiert und wird mit Handicap gespielt.

Zwei unserer drei gemeldeten JET-Teams verpassten den Einzug ins Finale nur knapp und erreichten bei diesem Turnier folgende Ergebnisse:

   Horst Schön und Eugen Wolfer: Platz 34

   Andreas Buschhoff und Timo Hofbauer: Platz 37

Das Team Rottendorf II zog auf Platz 6 in die Finalrunde ein und sicherte sich am Ende einen guten 10. Platz.

   Patrick Stemmler und Dominik Wendel: Platz 10

 

Alle Ergebnisse vom 11. Bayreuther JET-Cup gibt es hier.

- - - - - - - - - - - - - - -

 

Ergebnisse vom 19. Aschaffenburger Jugend-Erwachsenen-Mixed 2010

Vom 19.-20. Dezember 2010 fand am Henninger Turm in Frankfurt das 19. Jugend-Erwachsenen-Mixed des BC 2000 Aschaffenburg statt. Bei diesem Handicap-Turnier nahmen diesmal drei Jugend-Erwachsenen-Mixed des Rottendorfer Bowlingverein 1984 e.V. teil.

Zwei unserer Teams konnten sich bei diesem Turnier für die Finalrunde qualifizieren und dort schliesslich folgende Platzierungen erreichen:

Platz 18   Patrick Stemmler und Dominik Wendel  (Gesamtschnitt 217,71 incl. Hcp.)

Platz 2   Horst Schön und Waldemar Wolfer (Gesamtschnitt 234,24 incl. Hcp.)

Herzlichen Glückwunsch !

Nach der Vorrunde ausscheiden musste unser drittes Mixed und belegte schließlich

Platz 40   Ebbo Gladisch und Tobias Schmidt (Gesamtschnitt 200,33 incl. Hcp.)

Alle Ergebnisse vom 19. Aschaffenburger Jugend-Erwachsenen-Mixed gibt es hier.

- - - - - - - - - - - - - - -

 

Ergebnisse vom 10. Bayreuther JET-Cup 2010

Am 12. September 2010 fand in der OK-Bowlinganlage in Bindlach der 10. Bayreuther JET-Cup statt. Bei diesem Jugend-Erwachsenen-Turnier nahmen diesmal drei Jugend-Erwachsenen-Doppel des Rottendorfer Bowlingverein 1984 e.V. teil.

Unsere JET-Teams konnten sich bei diesem Turnier für die Finalrunde qualifizieren und dort schliesslich folgende Platzierungen erreichen:

Platz 15   Patrick Stemmler und Dominik Wendel

Platz 16   Ebbo Gladisch und Tobias Schmidt

Platz 17   Horst Schön und Waldemar Wolfer

 

Alle Ergebnisse vom 10. Bayreuther JET-Cup gibt es hier.

- - - - - - - - - - - - - - -

 

RBV-Jugend beim 9. Bayreuther JET-Cup

Mit drei Jugend-Erwachsenen-Doppel trat der RBV beim diesjährigen 9. Jet-Cup am 12.09. in Bayreuth an. Das Doppel Tobias Schmidt / Horst Schön spielte einen Schnitt von 163,75 Pins, verpasste den Cut fürs Finale um 20 Pins und musste nach der Vorrunde ausscheiden.

Für das Finale qualifizierten sich die beiden Doppel Marcel Schneider / Günther Mehling sowie Dominik Wendel / Patrick Stemmler. Mit einem Schnitt von 164,07 belegten Marcel Schneider und Günther Mehling am Ende den 31. Platz. Dominik Wendel und Patrick Stemmler, die auf Platz 10 ins Finale einzogen, erreichten am Ende mit einem Schnitt von 194,00 Pins den 13. Platz der Gesamtwertung.

Herzlichen Glückwunsch zu dieser Leistung!

Alle Ergebnisse vom 9. Bayreuther JET-Cup gibt es hier.

- - - - - - - - - - - - - - -

 

Bayerische Juniorenmeisterschaften 2009

Die Meisterschaft der Junioren und Juniorinnen fand am 29.03.2009 auf der Anlage Big Bowl in Kempten statt. Tobias Ranft, Sascha Dopieralski und Janis Briksis waren für den Rottendorfer BV 1984 e.V. am Start. Auf anspruchsvollen Bahnverhältnissen erzielten unsere Junioren folgende Ergebnisse:

    Janis Briksis 2082 Pins auf 14 Spiele Platz 19

    Sascha Dopieralski 2127 Pins auf 14 Spiele Platz 18

    Tobias Ranft 2490 Pins auf 14 Spiele Platz 9

Glückwunsch zu diesen Leistungen!

Die Ergebnisliste dieses Wettbewerbs auf der “Bowling in Bayern”-Seite.

- - - - - - - - - - - - - - -

 

Bayerische Jugend-Trio-Meisterschaften 2009

Am Wochenende 27.03.-29.03.2009 kämpfte die bayerische Bowlingjugend um die Titel der Trio’s. Für den  Rottendorfer BV 1984 e.V. waren Marcel Schneider und Nico Hofbauer bei der B-Jugend, sowie Heiko Dopieralski und Dominik Wendel bei der A- Jugend am Start.

Marcel Schneider erkämpfte sich mit seinen Sportkameraden Andreas Bothe (BV 68 Regensburg) und Kevin Firu (Bayreuther Boelingverein) Platzt 8 bei der B-Jugend. Für Nico Hofbauer und seine Sportkameraden Steffen Birkner und Marco Gille (beide 1. BSV Stein) reichte es am Ende für Platz 7.

Glückwunsch zu dieser Leistung!

Bei der A-Jugend konnte Heiko Dopieralski mit seinen Sportkameraden Manuel Bock (Bayreuther Bowlingverein) und Patrick Rohr (BSC Lauf) den 5. Platz erzielen. Dominik Wendel und seine Sportkameraden Jochen Birkner und Patrick Hübner (beide 1. BSV Stein) sicherten sich Platz 4 dieses Wettbewerbs.

Auch zu dieser Leistung herzlichen Glückwunsch!

Die Ergebnisliste dieses Wettbewerbs (alle Ergebnisse A- und B-Jugend) auf der “Bowling in Bayern”-Seite.

- - - - - - - - - - - - - - -

 

Bayerische Jugend-Doppelmeisterschaften 2009

Auf den bestens präparierten Bahnen der Isar-Bowling in München kämpfte am Wochenende 28.02./01.03.2009 die bayerische Bowlingjugend um die Titel der Doppel. Der Rottendorfer BV 1984 e.V. war mit Marcel Schneider und Nico Hofbauer bei der B-Jugend, sowie Heiko Dopieralski und Dominik Wendel bei der A- Jugend am Start.

Leider konnte auch bei diesem Wettbewerb nicht an die Vorjahresergebnisse angeschlossen werden. So musste Dominik mit seinem Doppelpartner bereits nach der Vorrunde ausscheiden, Heiko und seinen Doppelpartner erwischte es nach der Zwischenrunde.

Besser verlief es zunächst bei der B-Jugend. Nico und Marcel konnten sich jeweils mit ihren Doppelpartnern  in Vor- und Zwischenrunde bis auf die Plätze 3 und 4 nach vorne spielen und somit für das Finale am Sonntag qualifizieren. Dann jedoch hatten andere Doppel sichtlich mehr Kraft und Konzentration, sodass am Ende die Plätze 5 und 6 für unsere Jungs auf der Schlusstabelle standen.

Die Platzierungen unserer Jugend:

B-Jugend:

Nico Hofbauer           2189 Pins auf 14 Spiele (Schnitt 156,35) - Platz 6
Marcel Schneider      2094 Pins auf 14 Spiele (Schnitt 149,57) - Platz 5

Alle Ergebnisse der B-Jugend (männlich) gibt es hier.

A-Jugend:

Heiko Dopieralski   1398 Pins auf 8 Spiele (Schnitt 174,75) - Platz 14
Dominik Wendel      607 Pins auf 4 Spiele (Schnitt 151,75) - Platz 15

Alle Ergebnisse der A-Jugend (männlich) gibt es hier.

Alle Ergebnislisten dieses Wettbewerbs auf der “Bowling in Bayern”-Seite.

- - - - - - - - - - - - - - -

 

Bayerische Jugend-Einzelmeisterschaften 2009

Vom 31.01.-01.02.2009 fanden die Einzelmeisterschaften der Bayernjugend auf der Brunswick-Bowlinganlage in Nürnberg statt. Für den Rottendorfer BV 1984 e.V. gingen Marcel Schneider und Nico Hofbauer bei der B-Jugend, sowie Heiko Dopieralski, Dominik Wendel und Tobias Schmidt bei der A-Jugend an den Start.

Leider konnte an die Vorjahreserfolge nicht angeschlossen werden. Die Ergebnisse können sich aber trotzdem  sehen lassen:

B-Jugend:

Nico Hofbauer           2172 Pins auf 14 Spiele (Schnitt 155,14) - Platz 12
Marcel Schneider      2223 Pins auf 14 Spiele (Schnitt 158,79) - Platz 11

Alle Ergebnisse der B-Jugend gibt es hier.

A-Jugend:

Heiko Dopieralski   1811 Pins auf 12 Spiele (Schnitt 150,92) - Platz 29
Dominik Wendel      1962 Pins auf 12 Spiele (Schnitt 163,50) - Platz 24
Tobias Schmidt       2019 Pins auf 12 Spiele (Schnitt 168,25) - Platz 23

Alle Ergebnisse der A-Jugend gibt es hier.

 

- - - - - - - - - - - - - - -

Ergebnisse vom Jet-Cup

Zum Ende der Sommerpause traten vier Jugend-Erwachsenen-Doppel beim Bayreuther Jet-Cup an. Das Doppel Tobias Schmidt / Tobias Ranft konnte sich als bestes Doppel des RBV in der Finalrunde noch auf Platz 11 vorspielen. Die weiteren Platzierungen: Dominik Wendel / Horst Schön Platz 16; Nico Hofbauer / Daniela Hofbauer Platz 20; Marcel Schneider / Günther Mehling Platz 23.

Alle Ergebnisse dieses Turniers zum Saisonauftakt gibt es hier.

- - - - - - - - - - - - - - -

 

Dominik Wendel bei der  Deutschen Meisterschaft 2008 der B-Jugendlichen

Vom 17. bis einschließlich 20. April 2008 fanden in Stuttgart-Feuerbach in der Bowling-Arena die Deutschen Meisterschaften der B-Jugendlichen statt. Bereits am Vorabend trafen sich die nominierten B-Jugendlichen aus Bayern (darunter auch Dominik Wendel vom Rottendorfer BV 1984 e.V.) mit ihrem Trainer- und Betreuerstab, um ein letztes Vorbereitungstraining auf der Anlage zu absolvieren.

Auf einer anspruchsvollen Ölung (40 Fuß Länge!) gingen dann am Donnerstag zunächst die Doppelwettkämpfe in die erste Runde. Dominik Wendel hatte einen guten Start und erzielte 188 Pins im ersten Spiel. Dann jedoch klagte Dominik plötzlich über Rückenschmerzen und konnte, nachdem man auch erwogen hatte, ihn verletzungsbedingt aus dem Wettkampf zu nehmen, nur noch unter Schmerzen den Vorrundenwettkampf beenden.

Um körperliche Schäden bei Fortführung des Wettkampfes auszuschließen, stand also zunächst ein Arztbesuch am Freitag an. Eine ausführliche Untersuchung und zwei gekonnte Griffe des Arztes konnten die Blockade in Dominiks Rückenwirbel lösen und mit dem OK des Arztes und einem kräftigen Muskelkater (da die Muskulatur in ihrer Fehlstellung seit dem Vortag verspannt war) ging es zurück auf die Bahn. Mit Muskelkater spielte Dominik auch in der Finalrunde der Doppelmeisterschaft unter Schnitt, so dass er am Ende mit seinem Doppelpartner Jochen Birkner aber immerhin noch den 21. Platz erreichte.

Eine Rückenmassage am Freitag Abend durch das Betreuerteam, sowie eine Fangopackung und eine weitere Rückenmassage bei einem Physiotherapeuten am Samstag Vormittag sollten Dominik wieder “auf Spur” bringen. Im folgenden Mannschaftswettbewerb am Samstag schaffte Dominik nahezu schmerzfrei nun zwar wieder mehr Strikes, aber mit dem Räumen tat er sich schwer. So stand als Mannschaftsergebnis aus der Vorrunde zunächst nur der 12. Platz zu Buche. In der Finalrunde konnte Dominik endlich wieder das von ihm erwartbare Ergebnis spielen und vor allem Dank einer hervorragenden Serie von Jochen Birkner (682 Pins auf 3 Spiele = 227,3 Schnitt!!) beendete das bayerische Team die DM auf Platz 8.

In das All-Event-Finale der besten 10 schaffte es leider keiner der  bayerischen männlichen B-Jugendlichen. Dominik Wendel hat das Turnier auf dem 40. Platz beendet.

Hervorragende Leistungen zeigten die bayerischen Mädels. Gleich drei bayerische weibliche B-Jugendliche waren im All-Event-Finale der besten zehn vertreten. Yvonne Lehmann von der DJK Rimpar belegte schließlich Platz 9. Mit ihrer Doppelpartnerin zusammen erzielte Yvonne den 5. Platz und mit der Mannschaft gewann sie die Silbermedaille bei dieser Deutschen Meisterschaft der B-Jugendlichen 2008.

Herzlichen Glückwunsch !!!

Alles in allem erlebnisreiche Tage für alle Beteiligten, die wohl so schnell keiner vergessen wird. Ein besonderer und ganz herzlicher Dank gilt den Trainern und Betreuern des Bayernteams, die sich in der Vorbereitung und den Tagen der Deutschen Meisterschaft hervorragend um die Jungs und Mädels gekümmert haben!

Alle Ergebnisse zur Deutschen Meisterschaft der B-Jugend 2008 sowie Impressionen vom Wettbewerb gibt es auf der Seite der Bowling-Arena Stuttgart zu sehen.

- - - - - - - - - - - - - - -

 

Dominik Wendel zur Teilnahme bei der Deutschen Jugendmeisterschaft nominiert

Am 09. Februar 2008 fanden in Bamberg die Bayerischen Triomeisterschaften der Jugend statt. Für den Rottendorfer BV 1984 e.V. waren folgende Jugendliche am Start:

A-Jugend:
Das Trio Tobias Ranft (Schnitt 170,0 Pins auf 10 Spiele) und Heiko Dopieralski (191,5 Schnitt auf 10 Spiele) ergänzt durch Manuel Bock vom Bayreuther BV (Schnitt 169,8 Pins auf 10 Spiele) belegte Platz 5

B-Jugend:
Das Trio Marcel Schneider (Schnitt 148,2 Pins auf 10 Spiele) erspielte zusammen mit Patrick Hardt vom BV Steigerwald Mainbernheim (Schnitt 156,7 Pins auf 10 Spiele) und Manuel Platzer vom BSV Augsburg (Schnitt 105,2 Pins auf 10 Spiele) den 6. Platz
Das Vereinstrio Dominik Wendel (Schnitt 171,1 Pins auf 10 Spiele), Maximilian Höppel (Schnitt 118,1 Pins auf 10 Spiele) und Nico Hofbauer (Schnitt 122,2 Pins auf 10 Spiele) erzielte den 4. Platz

Im Anschluss an die Siegerehrung dieser Veranstaltung wurden von der Jugendführung der Sektion Bowling im BSKV e.V. die Nominierungen zur Deutschen Jugendmeisterschaft 2008 bekannt gegeben. Erfreulich für den Rottendorfer BV 1984 e.V., dass es wieder einmal ein Jugendlicher des Vereins geschafft hat, sich durch seine gezeigten Leistungen bei den drei Bayerischen Jugendwettbewerben für eine Nominierung zu empfehlen.

Dominik Wendel wird bei den Deutschen B-Jugendmeisterschaften vom 17. - 20. April 2008 in Stuttgart mit dem Bayernkader an den Start gehen.

Ein herzlicher Dank an dieser Stelle dem Jugend- und Vereinssportwart Horst Schön für seine hervorragende Jugendarbeit und dem Bowlingcenter Rottendorf für die guten und “jugendgerechten” (günstigen) Trainingsmöglichkeiten!

- - - - - - - - - - - - - - -


Rottendorfer Jugend bei den Bayerischen Doppelmeisterschaften im Mittelfeld

Bei der Bayerischen Doppelmeisterschaft der Jugend am Wochenende 12./13. Januar 2008 in Augsburg nahmen sechs Jugendliche (siehe unten) des Rottendorfer Bowlingvereins 1984 e.V. teil. Leider konnte unsere Jugend hier nicht an die bei der Bayerischen Einzelmeisterschaft gezeigten Leistungen anknüpfen und so konnten am Ende nur Platzierungen im Mittelfeld verbucht werden.

Die erzielten Platzierungen im Einzelnen:

Bei den A-Jugendlichen (m) konnten Tobias Ranft und Heiko Dopieralski mit einem mittelmäßigen Vorrunden- und einem schlechten Zwischenrundenergebnis (Schnitt bis dahin 165 Pins) dann Dank einer sehr guten Finalrunde doch noch mit einem Gesamtschnitt von 171,3 Pins den 9. Platz sichern.

Bei den B-Jugendlichen des Vereins erreichte das Doppel Nico Hofbauer und Maximilian Höppel mit einem Schnitt von 126,8 Pins den 8. Platz. Unsere Vizemeister aus dem Einzelwettbewerb, Marcel Schneider und Dominik Wendel, lagen bis zur Finalrunde noch auf dem 4. Platz, mussten sich dann aber doch noch dem Doppel mit dem Bayerischen Einzelmeister (Jochen Birkner) geschlagen geben und landeten mit einem Schnitt von 149,1 Pins am Ende auf dem 5. Platz.

Noch anzumerken an dieser Stelle:

Bei den B-Jugendlichen (w) holt sich Yvonne Lehmann von der DJK Rimpar mit ihrer Doppelpartnerin Janine Bücherl aus Regensburg den Titel!

Fazit: Nicht nur für die teilnehmenden Sportler, sondern auch für die Betreuer und Trainer eine Erfahrung mehr und insgesamt ein lehrreiches Wochenende. Und alle freuen sich auf ein Wiedersehen bei der Bayerischen Trio-Meisterschaft Anfang Februar in Bamberg!

Allen Teilnehmern und Teilnehmerinnen, im Speziellen den neuen Titelträgern und Titelträgerinnen, Lob und Anerkennung für die gezeigten Leistungen!

Alle Ergebnisse der Bayerischen Jugend-Doppelmeisterschaft auf der “Bowling in Bayern” - Seite.

- - - - - - - - - - - - - - -

 

Bayerische Jugend-Doppelmeisterschaft in Augsburg

Am Wochenende 12. und 13. Januar 2008 findet auf der City-Bowlinganlage in Augsburg die Bayerische Doppelmeisterschaft der Jugend statt.

Als Teilnehmer an dieser Meisterschaft sind folgende Jugendliche des Rottendorfer Bowlingverein 1984 e.V. nominiert:

Jugend A männlich: Tobias Ranft und Heiko Dopieralski

Jugend B männlich: Dominik Wendel und  Marcel Schneider, sowie Nico Hofbauer und Maximilian Höppel 

 

Abfahrt nach Augsburg am 12. Januar 2008 um 09:00Uhr ab Bowlingcenter Rottendorf

Wir wünschen unseren Jugendlichen “Gut Holz” und viel Erfolg bei dieser Meisterschaft!

 

Ein Jugendtraining findet am Samstag, 12. Januar 2008 nicht statt!

- - - - - - - - - - - - - - -


Rottendorfer Jugend kassiert Medaillen

BJEMSieger2008

!! Wir sind Vizemeister !!
Marcel Schneider und Dominik Wendel (von links)


An der Bayerischen Einzelmeisterschaft der Jugend am Wochenende 15./16. Dezember 2007 nahmen acht Jugendliche (siehe unten) des Rottendorfer Bowlingvereins 1984 e.V. teil. Vorweg ist anzumerken, dass die Verantwortlichen der Sparte Bowling des BSKV eine wirklich anspruchsvolle Ölung (Länge 38 Fuß) auf die Bahnen legen ließen, was die Masse der SpielerInnen vor eine echte Aufgabe stellte - Strikes, bzw. Züge Mangelware - Räumspiel war gefragt! Und wer konsequent räumen konnte, war auch am Ende ganz weit vorne!

So konnte allen TeilnehmerInnen aufgezeigt werden, was bei einer eventuellen Teilnahme an einer Deutschen Meisterschaft auf sie zukommen kann. Um so erfreulicher, dass unsere Jugendlichen hier ganz gut mithalten konnten!

Die erzielten Platzierungen im Einzelnen:

In der Klasse der A-Jugendlichen (w) spielte Alexandra Will trotz Verletzung alle Serien durch und erzielte mit einem Schnitt von 121,06 Pins den 8. Platz.

Bei den A-Jugendlichen (m) erzielte Tobias Ranft das beste Rottendorfer Ergebnis und landete mit einem Schnitt von 160,83 Pins auf Platz 17. Heiko Dopieralski erzielte mit einem Schnitt von 158,72 Pins den 19. Rang und Tobias Schmidt mit einem Schnitt von 114,58 immerhin noch den 32. Platz.

Nun zu unseren teilnehmenden B-Jugendlichen des Vereins:
Nico Hofbauer erreichte mit einem Schnitt von 119,79 Pins den 19. Platz, Maximilian Höppel mit einem Schnitt von 131,57 Pins den 13. Platz.
Und nun die Krönung des Wettkampfwochenendes:
Marcel Schneider erkämpfte sich mit einer tollen Finalserie (969 Pins auf 6 Spiele / Schnitt 161,5; Gesamtschnitt über den Wettkampf: 150,21 Pins) noch den dritten Platz und sicherte sich so eine der begehrten Medaillen.
Dominik Wendel, der in der Vorrunde und Zwischenrunde bereits auf Medaillenkurs lag, behielt bis zum Schluss die Nerven und sicherte sich am Ende mit einem Schnitt von 151,86 Pins den zweiten Platz!

Noch anzumerken an dieser Stelle: Auch die Vizemeisterschaft bei den B-Jugendlichen (w) geht nach Nordbayern! Mit einem Schnitt von 144,43 Pins holt sich Yvonne Lehmann von der DJK Rimpar die Medaille für den zweiten Platz!

Allen Teilnehmern und Teilnehmerinnen, im Speziellen den neuen Titelträgern und Titelträgerinnen, Lob und Anerkennung für die gezeigten Leistungen!

Und natürlich auch ein besonderes Lob und herzlichen Dank dem Jugendtrainer des Rottendorfer Bowlingvereins - Horst Schön - der mit seinem Fachwissen und dem unermüdlichen Einsatz den Grundstock für solche guten Leistungen in den ungezählten Trainingsstunden gelegt hat!

Alle Ergebnisse der Bayerischen Jugend-Einzelmeisterschaft auf der “Bowling in Bayern” - Seite.

- - - - - - - - - - - - - - -

Bayerische Jugend-Einzelmeisterschaft in Fürth

Am Wochenende 15. und 16. Dezember 2007 findet im Phönix-Bowlingcenter in Fürth die Bayerische Einzel- Meisterschaft der Jugend statt.

Als Teilnehmer an dieser Meisterschaft sind folgende Jugendliche des Rottendorfer Bowlingverein 1984 e.V. nominiert:

Jugend A männlich: Tobias Ranft, Heiko Dopieralski und Tobias Schmidt

Jugend B männlich: Dominik Wendel, Nico Hofbauer, Maximilian Höppel und Marcel Schneider

Jugend A weiblich:   Alexandra Will

Abfahrt nach Fürth am 15. Dezember 2007 um 08:00Uhr ab Bowlingcenter Rottendorf

Wir wünschen unseren Jugendlichen “Gut Holz” und viel Erfolg bei dieser Meisterschaft!

 

Ein Jugendtraining findet am Samstag, 15. Dezember 2007 nicht statt!

- - - - - - - - - - - - - - -

Jugendmeisterschaft im Rottendorfer Bowlingverein 1984 e.V.

Die Ausschreibung zur diesjährigen Jugendmeisterschaft könnt ihr hier finden.

Während des Zeitraums der Jugend-Vereinsmeisterschaftsrunde findet kein Jugendtraining statt - auch nicht am 27.10.2007. Das nächste offizielle Jugendtraining ist also erst wieder am 10. November 2007.

- - - - - - - - - - - - - - -

 

Ergebnisse vom 7. Bayreuther JET-Cup

Dieses Jahr starteten insgesamt 6 Jugend-Erwachsenen-Doppel des Rottendorfer BV 1984 beim 7. Bayreuther Jugend-Erwachsenen-Turnier (JET-Cup). Aufgrund eher unterdurchschnittlicher Spielergebnisse unserer Teams konnte sich nur ein JE-Team für das Finale qualifizieren.

In der Finalrunde konnte sich das Rottendorfer JE-Team  Christian Stark und Heiko Dopieralski mit einem Gesamtschnitt von knapp über 200 Pins den 8. Platz sichern.

Herzlichen Glückwunsch zu dieser Leistung!!!

Alle Ergebnisse vom JET-Cup gibt es hier ...

- - - - - - - - - - - - - - -

[Home] [Verein] [Jugend] [Jgd.-Meisterschaften] [Senioren] [Liga u. Meisterschaften] [Turnier]
BuiltWithNOF

© 2007-2017  Wolfgang Wendel  ( webmaster@rottendorferbv1984.de )