aktualisiert am  19.05.2017

Impressum

 

Rottendorfer Bowlingverein 1984 e.V.

 

 

Ergebnisse  von den Deutschen A-Jugend-Maisterschaften 2017

Vom 10.-14.05.2017 fanden in Leipzig die Deutschen Meisterschaften der A-Jugend statt. Unser Sportkamerad Timo Hofbauer vertrat zusammen mit seinen Sportkameradinnen und Sportkameraden vom Bayernkader den Bayerischen Landesverband.

Dabei konnte Timo folgende Ergebnisse erzielen:

Einzelwettkampf Platz 43

Doppelwettbewerb Platz 10

Teamwettbewerb Platz 6

Im All-Event belegte Timo mit 3185 Pins auf 18 Spiele (Schnitt 176,94) Platz 48.

Alle Ergebnisse dieses Wettbewerbs gibt es auf der DBU-Seite und auf der Bowling-in-Bayern-Seite.

- - - - - - - - - -

 

Timo Hofbauer gewinnt erneut Trio
 

Am 11. Februar 2017 fanden auf der DreamBowl in Unterföhring die Triomeisterschaften der Bayerischen Jugend statt.

Als Titelverteidiger In der Startgruppe der A-Jugendlichen ging unser Sportkamerad Timo Hofbauer zusammen mit Lea Bujdoso vom Bayreuther Bowlingverein und Selina Rehm vom BSV Stein an den Start. Mit einem Schnitt von 198,94 ging das Trio  als führendes Team in die Finalrunde.

Im Halbfinale ging es zunächst gegen das bis dahin viertbeste Team in einem Spiel um die Entscheidung, wer ins Finale einziehen durfte. Mit 554 zu 511 Pins konnte das Trio mit Franziska Czech, Florian Hanauer und Rudolf Francisco (alle Münchner Kegler-Verein) besiegt werden.

Damit ging es ins Finale gegen den Sieger aus der Begegnung Platz 2 gegen Platz 3 aus der Vorrunde. Dies war das Trio bestehend aus Max Wiemken (MKV),  Kai Bräutigam (Bayreuth Land) und Alexander Hübsch (Bayreuth). Das Finale wurde im “Best of Three”-Modus gespielt, d.h., wer zuerst zwei Siege verzeichnen kann, ist Sieger des Wettbewerbs.

Im Finale reichten Timo und seinem Team diesmal zwei Spiele (587:542 und 586:526), um den Titel “Bayerische Meister der Jugend A im Trio / Mixed 2017” zu gewinnen.

Herzlichen Glückwunsch !!

Mit seinen Ergebnissen aus den drei Wettbewerben Einzel, Doppel und Trio hatte sich Timo mit einem Schnitt von 205,61 Pins (3701 Pins auf 18 Spiele) an die Spitze der All-Event-Wertung gesetzt und damit automatisch für das Halbfinale des Jugend Masters qualifiziert. Am 12. Februar 2017 konnte Timo sich im Masters (Spielmodus “Best of Three”) zunächst im Halbfinale gegen Kai Bräutigam vom Bayreuther Bowlingverein durchsetzen, musste sich dann aber im Finale gegen Moritz Czarnec vom BV 68 Regensburg geschlagen geben.

Damit ist Timo Hofbauer bei der Bayerischen Meisterschaft Masters 2017 Jugend A männlich auf dem hervorragenden 2. Platz gelandet. Auch dazu

Herzlichen Glückwunsch !!

Die Ergebnisse im Einzelnen können auf der Internetseite der Sektion Bowling im BSKV e.V nachgelesen werden.

- - - - - - - - - -

Timo Hofbauer im Doppel Bayerischer Meister 2017

Einen Tag nach dem Einzelwettbewerb fanden am 08. Januar 2017 die Doppelwettbewerbe der Jugend auf der Bowling World in Nürnberg statt.

In der Altersklasse der B-Jugend trat bei den Buben unser Sportkamerad Lukas Horn zusammen mit seinem Doppelpartner Enrico Dietz vom BC Triple X Stein an und erspielte sich dort einen guten vierten Platz. Bei den Mädchen spielte unsere Sportkameradin Carolina Fischer zusammen mit ihrer Doppelpartnerin Melanie Seeger vom MKV und erreichte dort einen sehr guten dritten Platz.

Herzlichen Glückwunsch !!

Bei der A-Jugend reichte es für unseren Sportkameraden Tizian Walter und seinen Doppelpartner Andreas Hölzl vom BC Berchtesgaden immerhin zu Platz 11. Timo Hofbauer und sein Doppelpartner Alexander Hübsch vom BC Germania Bayreuth zogen auf Platz zwei ins Halbfinale ein. Dort konnten sich Timo und sein Partner Alexander souverän durchsetzen und für’s Finale qualifizieren.

Im Finale schließlich wurde das Doppel Florian Hanauer und Francisco Rudolf (beide MKV)  in zwei Spielen klar besiegt. Somit ist unser Sportkamerad Timo Hofbauer zusammen mit seinem Partner Alexander Hübsch Bayerischer Meister im Doppel der A-Jugend 2017.

!!! Herzlichen Glückwunsch !!!

Alle Ergebnisse der Bayerischen Jugendmeisterschaften im Doppel 2017 können demnächst auf den Internetseiten der Sektion Bowling nachgelesen werden.

- - - - - - - - - -

Luis Horn und Timo Hofbauer sind Bayerischer Vizemeister 2017

Am 07. Januar 2017 fanden auf der Bowling World in Nürnberg die Einzelmeisterschaften der Jugend statt.

Für den Rottendorfer BV 1984 e.V. waren unsere Sportkameraden Timo Hofbauer und Walter Tizian in der Altersklasse der A-Jugend, sowie Carolina Fischer, Lukas Horn und Luis Horn in der B-Jugend am Start.

Mit 1181 Pins auf 6 Spiele (Schnitt 196,83 Pins) in der Vorrunde konnte Timo sich auf Platz vier gerade noch für die Finalspiele qualifizieren. Tizian Walter spielte 932 Pins (Schnitt 153,33) in der Vorrunde und belegte damit Platz 20.

Im Finale der A-Jugend konnte Timo den bis dahin führenden Max Wiemken vom BK München  bezwingen und musste sich nur dem neuen Bayerischen Meister Stefan Hausladen vom Kingsclub Bayreuth geschlagen geben.

Bei der B-Jugend erzielte Carolina Fischer mit 673 Pins (Schnitt 112,17) den 5. Platz bei den Mädchen. Mit 818 Pins (Schnitt 136,33) konnte Lukas Horn sich den 7. Platz erspielen. Luis Horn spielte in der Vorrunde 932 Pins (Schnitt 155,33) und qualifizierte sich auf Platz 4 knapp mit zwei Holz Vorsprung für das Finale.

Im Finale musste sich Luis nur dem neuen Bayerischen Meister Moritz Wiemken vom BK München geschlagen geben.

!!! Herzlichen Glückwunsch allen Platzierten und den Vizemeistern 2017 !!!

Alle Ergebnisse der Bayerischen Jugendmeisterschaften im Einzel 2017 können demnächst auf den Internetseiten der Sektion Bowling nachgelesen werden.

- - - - - - - - - -

 

Bronze für Timo Hofbauer bei der DM A-Jugend 2016

Als Titelverteidiger im Teamwettbewerb vertrat unser Sportkamerad Timo Hofbauer zusammen mit seinen Sportkameradinnen und Sportkameraden vom Bayernkader den Bayerischen Landesverband bei den Deutschen Meisterschaften der A-Jugend vom 04. - 08. Mai 2016 in Nürnberg.

Im Einzelwettkampf erzielte Timo mit 1147 Pins auf 6 Spiele (Schnitt 191,17) unter 75 Teilnehmern einen guten 24. Platz.

Beim Doppelwettbewerb holte sich Timo (1278/213,0) zusammen mit Dieter Wiemken (998/166,33) vom MKV bei 37 Doppeln einen ebenfalls guten 17. Platz.

Einen bis zum Schluss spannenden Wettkampf lieferten sich die Ländermannschaften. Timo und seine Sportkameraden Moritz Czarnec (BV68 Regensburg), Fabian Kloos (BV Unterföhring), Sven Hausladen (Bayreuther Bowlingverein) und Max Wiemken (MKV) kamen erst zum vierten von sechs Spielen richtig in Fahrt und holten in der Tabelle mächtig auf. Bis ganz nach oben reichte es am Ende aber diesmal nicht und das Team musste sich mit Platz drei und der Bronzemedaille zufrieden geben.

!! Herzlichen Glückwunsch zu dieser großartigen Leistung !!

Im All-Event belegte Timo mit 3589 Pins auf 18 Spiele (Schnitt 199,39) Platz 11 und hatte sich damit für das Masters qualifiziert, musste sich dort aber in Runde 1 geschlagen geben. Über das gesamte Turnier erspielte Timo einen Schnitt von 199,57 Pins.

Alle Ergebnisse dieses Wettbewerbs gibt es auf der DBU-Seite und auf der Bowling-in-Bayern-Seite.

- - - - - - - - - -

Timo Hofbauer gewinnt Trio und Masters der Bayerischen A Jugend 2016
 

Am 23. Januar 2016 fanden auf der DreamBowl in Unterföhring die Triomeisterschaften der Bayerischen Jugend statt.

In der Startgruppe der A-Jugendlichen trat unser Sportkamerad Timo Hofbauer zusammen mit Lea Bujdoso vom Bayreuther Bowlingverein und Selina Rehm vom BSV Stein an. Mit einem Schnitt von 187,44 ging das Trio  als führendes Team in die Finalrunde.

Dort ging es zunächst gegen das bis dahin viertbeste Team in einem Spiel um die Entscheidung, wer ins Finale einziehen durfte. Mit 564 zu 526 Pins konnte das Trio mit Steffen Birkner (BSV Stein), Michael Söllner und Moritz Czarnec (beide BV 68 Regensburg) besiegt werden.

Damit ging es ins Finale gegen den Sieger aus der Begegnung Platz 2 gegen Platz 3 aus der Vorrunde. Dies war das Trio bestehend aus Svenja MoscogiuriMartin Dörr (beide Münchner Kegler-Verein) und Markus Jechow vom BC Erlangen. Das Finale wurde im “Best of Three”-Modus gespielt, d.h., wer zuerst zwei Siege verzeichnen kann, ist Sieger des Wettbewerbs.

Nachdem Timo und sein Team die erste Finalbegegnung knapp verloren hatte (514 zu 526 Pins), konnte das zweite Finalspiel deutlich mit 599 zu 502 Pins gewonnen werden. Es musste also im dritten Spiel des Finales die Entscheidung fallen. In einem bis zum letzten Frame äusserst spannenden Finalspiel konnten Timo und seine Mitspielerinnen die Nerven behalten und schließlich knapp mit 590 zu 587 Pins den Titel “Bayerische Meister der Jugend A im Trio / Mixed 2016” gewinnen.

Herzlichen Glückwunsch !!

Mit seinen Ergebnissen hatte sich Timo mit einem Schnitt von 192,17 Pins (3459 Pins auf 18 Spiele) an die Spitze der All-Event-Wertung aus den Jugendwettbewerben Einzel, Doppel und Trio gesetzt und damit automatisch für das Halbfinale des Jugend Masters qualifiziert. Am 24. Januar 2016 konnte Timo sich im Masters (Spielmodus “Best of Three”) zunächst im Halbfinale gegen Sven Hausladen vom Bayreuther Bowlingverein durchsetzen um dann im Finale gegen Michael Söllner vom BV 68 Regensburg.

Damit ist Timo Hofbauer (Gesamtergebnis 4610 Pins auf 24 Spiele, Gesamtschnitt 192,08) verdienter Gewinner der Bayerischen Meisterschaft Masters 2016 Jugend A männlich.

Herzlichen Glückwunsch !!

Die Ergebnisse im Einzelnen können auf der Internetseite der Sektion Bowling im BSKV e.V nachgelesen werden.

- - - - - - - - - -

Ergebnisse der Bayerischen Jugend-Meisterschaften im Doppel/Einzel 2016
 

Am 09. und 10. Januar 2016 fanden auf der Bowling-World in Nürnberg die Doppel- und Einzelmeisterschaften der Bayerischen Jugend statt.

Für den Rottendorfer BV 1984 eV waren am Start:

A-Jgd. m: Timo Hofbauer
B-Jgd. m: Lukas Horn, Simon und Tizian Walter

Die Ergebnisse:

A-Jugend männlich:

Doppel:
Platz 5 für Timo Hofbauer 1069 Pins auf 6 Spiele, Schnitt 178,17 (zusammen mit seinem Doppelpartner Steffen Birkner von Triple X Stein)

Einzel:
Platz 3 für Timo Hofbauer (Vorrundenerster mit 1298 Pins auf 6 Spiele, Schnitt 216,33)

B-Jugend männlich:

Einzel:
Platz 7 für Tizian Walter (6 Spiele, 913 Pins, Schnitt 152,17)
Platz 10 für Lukas Horn (6 Spiele, 820 Pins, Schnitt 136,67)
Platz 16für Simon Walter (6 Spiele, 612 Pins, Schnitt 102)

Herzlichen Glückwunsch !!

Die Ergebnisse im Einzelnen können auf der Internetseite der Sektion Bowling im BSKV e.V nachgelesen werden.

- - - - - - - - - -

 

Timo Hofbauer Deutscher Meister

Bei den Deutschen Meisterschaften der A-Jugend vom 13. - 17. Mai 2015 in Ludwigshafen vertrat unser Sportkamerad Timo Hofbauer zusammen mit seinen Sportkameradinnen und Sportkameraden vom Bayernkader den Bayerischen Landesverband.

Im Einzelwettkampf erzielte Timo mit 1037 Pins auf 6 Spiele (Schnitt 172,83) unter 70 Teilnehmern einen guten 22. Platz.

Beim Doppelwettbewerb holte sich Timo (990/165,0) zusammen mit Florian Stangl (1050/175,0) vom MKV bei 33 Doppeln einen ebenfalls guten 19. Platz.

Einen bis zum Schluss spannenden Wettkampf lieferten sich die Ländermannschaften. Timo und seine Sportkameraden Michel Söllner (Ratisbona Regensburg), Fabian Kloos (BV Unterföhring) und Florian Stangl (MKV) führten in der Tabelle bis nach dem vierten von sechs Spielen. Dann zog die Mannschaft von Rheinland- Pfalz im fünften Spiel vorbei und lag mit 21 Holz in Führung. Im letzten Spiel des Teamwettbewerbs holten sich unsere Bayernkaderspieler mit drei Holz ganz knapp die Führung zurück und sind somit verdient Deutscher Meister der DBU im Wettbewerb Team männliche A-Jugend 2015.

!! Herzlichen Glückwunsch zu dieser großartigen Leistung !!

Im All-Event belegte Timo mit 3091 Pins auf 18 Spiele (Schnitt 171,72) Platz 25.

Alle Ergebnisse dieses Wettbewerbs gibt es auf der DBU-Seite.

- - - - - - - - - -

 

Timo Hofbauer im Bayernkader für die Deutschen Meisterschaften

Nach dem Wochenendlehrgang in Oberhaching am 21./22.03.2015 wurde unser Sportkamerad Timo Hofbauer von der Bayerischen Jugendführung in den Bayernkader 2015 für die Deutschen Meisterschaften der A-Jugend nominiert.

Die Deutschen Meisterschaften der A-Jugend finden vom 13. - 17. Mai 2015 in Ludwigshafen statt. Wir wünschen unserem Sportkameraden “Gut Holz!” und viel Erfolg.

Ergebnisse von dieser Meisterschaft gibt es dann wieder hier, sobald diese vorliegen.

- - - - - - - - - -

 

Timo Hofbauer Vizemeister bei der BM Trio der A-Jugend

Die Trio-Meisterschaften der Bayerischen Jugend fanden am Wochenende 14./15. Februar 2015 im DreamBowl-Palace in Unterföhring statt.

Diesmal war unser Sportkamerad Timo Hofbauer zusammen mit Valerie Schulz vom BSV Augsburg und Selina Rehm vom BSV Stein in der Altersklasse der A-Jugend am Start. Mit hervorragenden Ergebnissen konnte sich das Trio im Finale schliesslich einen sehr guten zweiten Platz und damit die Vizemeisterschaft sichern.

Bemerkenswert Timo’s Ergebnisse über den gesamten Wettbewerb: 

1952 Pins auf 10 Spiele (Schnitt 195,2 Pins)

Herzlichen Glückwunsch !

Nach Beendigung der Trio-Meisterschaft wurde der Jugendkader 2015 benannt. Aus diesem Bayerischen Jugendkader werden die Teilnehmer für die Deutschen Jugend-Meisterschaften 2015 nominiert.

Erneut wurde unser Sportkamerad Timo Hofbauer in den Bayernkader berufen und kann nun auf eine Teilnahme bei den Deutschen Jugendmeisterschaften 2015 hoffen.

Alle Ergebnisse der Bayerischen Jugendmeisterschaften im Trio 2015 können auf den Internetseiten der Sektion Bowling nachgelesen werden.

- - - - - - - - - -

Timo Hofbauer im Doppel auf Platz 5

Am Wochenende 24./25. Januar 2015 fanden auf der City Bowling in Augsburg die Doppelmeisterschaften der Jugend statt.

Unser Sportkamerad Timo Hofbauer war zusammen mit Tobias Wiedemann von Augsburg in der Altersklasse der A-Jugend am Start. Mit ansprechenden Leistungen konnten sich beide bis ins Finale der besten sechs Doppel qualifizieren und belegten dort schliesslich einen guten fünften Platz.

Timo’s Ergebnis:  2472 Pins auf 14 Spiele (Schnitt 176,6 Pins)
Tobias’ Ergebnis: 2382 Pins auf 14 Spiele (Schnitt 170,1 Pins)

Alle Ergebnisse der Bayerischen Jugendmeisterschaften im Doppel 2015 können auf den Internetseiten der Sektion Bowling nachgelesen werden.

- - - - - - - - - -

Timo Hofbauer bei der Bayerischen auf Platz 9

Am Wochenende 10./11. Januar 2015 fanden auf der Bowling World in Nürnberg die Einzelmeisterschaften der Jugend statt.

Für den Rottendorfer BV 1984 e.V. war unser Sportkamerad Timo Hofbauer in diesem Jahr erstmals in der Altersklasse der A-Jugend am Start. Mit 1157 Pins auf 6 Spiele (Schnitt 192,8 Pins) in der Vorrunde konnte Timo zeigen, dass er gewillt war, auch bei der A-Jugend vorne mitzuspielen. Leider konnte er in der Zwischenrunde nicht an das Ergebnis der Vorrunde anknüpfen. Obwohl es nach der Zwischenrunde(1048/6, Schnitt 174,7)  für das Finale der besten 18 A-Jugendlichen reichte, konnte Timo seinen Schnitt nicht halten und belegte am Ende mit einem Gesamtschnitt von 174,1 Pins über das ganze Turnier schließlich einen guten 9. Platz.

Alle Ergebnisse der Bayerischen Jugendmeisterschaften im Einzel 2015 können auf den Internetseiten der Sektion Bowling nachgelesen werden.

- - - - - - - - - -

 

Timo Hofbauer erneut bei der Deutschen

In Frankfurt Eschersheim fanden auf der Anlage Bowlingworld vom 5.-8. Juni die diesjährigen Deutschen Meisterschaften der B-Jugend statt. Nun bereits zum zweiten mal durfte unser Vereinskamerad Timo Hofbauer im “Bayernteam” an diesem nationalen Wettbewerb teilnehmen. Erneut konnte Timo mit konstanten Leistungen  in allen drei Wettbewerben überzeugen und sich schließlich in der All-Event-Wertung mit einem Ergebnis von 3222 Pins auf 18 Spiele (Schnitt 179,00) den 20. Platz erspielen.

Timo’s Ergebnisse in den einzelnen Disziplinen:

Einzel: Platz 16 mit 1080 Pins auf 6 Spiele, Schnitt 180,00
Doppel: Platz 7 mit 1077 Pins auf 6 Spiele, Schnitt 179,50
Team:  Platz 6  mit 1065 Pins auf 6 Spiele, Schnitt 177,50

Eine deutliche Steigerung zum Vorjahresergebnis !

Herzlichen Glückwunsch !!

Alle Ergebnisse der Deutschen B-Jugend-Meisterschaften 2014 können hier nachgelesen werden.

- - - - - - - - - -

 

Ergebnisse der Bayerischen Jugend-Trio-Meisterschaften 2014

Auf Europas größter Bowlinganlage, dem Dream-Bowl-Palace in Unterföhring, fanden am 15. Februar 2014 die Trio-Meisterschaften der Jugend statt.

Für den Rottendorfer BV 1984 e.V. waren in der Altersklasse der A-Jugend die Sportkameraden Eugen Wolfer und Eike Arlich mit der Sportkameradin Nadine Gille vom BSV Stein, sowie bei der B-Jugend Timo Hofbauer mit Alexander Hübsch vom Bayreuther Bowlingverein und Selina Rehm vom BSV Stein am Start.

Mit 828 Pins auf 4 Spiele (Schnitt 207 Pins) erzielte Eike die zweitbeste Vorrundenserie. Das A-Jugend-Trio konnte sich auf Platz 3 für die Finalrunde qualifizieren. Leider konnte das Trio diesen guten Platz nicht halten und musste sich am Ende mit dem 7. Platz begnügen.

Bei der B-Jugend konnten Timo und Alexander nicht an ihren Erfolg aus dem Doppelwettbewerb anknüpfen. Zwar konnte das Trio Timo, Alexander und Selina auf Platz 4 in die Finalrunde einziehen, der Rückstand auf Platz 3 betrug da aber schon über 100 Pins; auf Platz 1 gar über 300 Pins. Da das Trio in der Finalrunde nicht mehr zulegen konnte, blieb es am Ende bei Platz 4.

Nach Beendigung der Trio-Meisterschaft wurde der Jugendkader 2014 benannt. Aus diesem Bayerischen Jugendkader werden die Teilnehmer für die Deutschen Jugend-Meisterschaften 2014 nominiert.

Erneut wurde unser Sportkamerad Timo Hofbauer in den Bayernkader berufen und kann nun auf eine Teilnahme bei den Deutschen Jugendmeisterschaften 2014 hoffen.

Herzlichen Glückwunsch !!

Alle Ergebnisse der Bayerischen Jugendmeisterschaften im Trio 2014 können auf den Internetseiten der Sektion Bowling im BSKV e.V. nachgelesen werden.

- - - - - - - - - -

 

Timo Hofbauer Bayerischer Meister B-Jugend-Doppel 2014

Am Wochenende 1./2. Februar 2014 fanden auf der OK-Bowling in Bindlach die Doppelmeisterschaften der Bayerischen Jugend statt.

Für den Rottendorfer BV 1984 e.V. waren in der Altersklasse der A-Jugend die Sportkameraden Eugen Wolfer und Eike Arlich, sowie bei der B-Jugend Timo Hofbauer (mit Doppelpartner Alexander Hübsch vom Bayreuther Bowlingverein) am Start.

Mit 2387 Pins auf 16 Spiele (Schnitt 149,19 Pins) konnten sich Eugen und Eike nicht für das Finale qualifizieren und belegten bei der A-Jugend den 14. Platz.

Bei der B-Jugend zog Timo (2315 Pins auf 14 Spiele gesamt; Schnitt 165,35) mit seinem Doppelpartner Alexander (2272 Pins auf 14 Spiele gesamt; Schnitt 162,28) mit 86 Pins Rückstand auf das führende Doppel Wiedemann/Meissner vom BSV Augsburg und mit knappem Vorsprung von 2 Pins vor dem Doppel Weiske/Kriger von Bayreuth/Erlangen ins Finale ein. Bis zum 4. Spiel der Finalrunde lieferten sich die Doppel ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen. Dann konnte das Doppel Timo/Alexander davonziehen und sicherte sich verdient die Meisterschaft.

Bayerischer Meister B-Jugend-Doppel!  Ein toller Erfolg !!   Herzlichen Glückwunsch !!!

Alle Ergebnisse der Bayerischen Jugendmeisterschaften im Doppel 2014 können auf den Internetseiten des Bayreuther Bowlingverein nachgelesen werden.

- - - - - - - - - -

 

Timo Hofbauer Bayerischer Vizemeister 2014

Am Wochenende 11./12. Januar 2014 fanden auf der City-Bowling in Augsburg die Einzelmeisterschaften der Jugend statt.

Für den Rottendorfer BV 1984 e.V. waren in der Altersklasse der A-Jugend die Sportkameraden Eike Arlich, sowie bei der B-Jugend Timo Hofbauer am Start. Mit 1842 Pins auf 16 Spiele (Schnitt 153,5 Pins) konnte sich Eike unter 38 angetretenen A-Jugendlichen den 23. Platz erspielen.

Bei der B-Jugend zog Timo unter 17 Teilnehmern mit 641 Pins auf 4 Spiele (Schnitt 160,3) auf Platz 6 in die Zwischenrunde ein. Dort erzielte Timo 684 Pins auf 4 Spiele (Schnitt 171,0) und ging nun auf Platz 2 in die Finalrunde. Mit einer erneuten Steigerung seiner Ergebnisse (Finalrunde 1068 Pins auf 6 Spiele; Schnitt 178,0) lag Timo zwischenzeitlich sogar auf Meisterschaftskurs, konnte aber in den letzten beiden Spielen sein Niveau nicht halten und musste sich dann Florian Hladky vom BSV Augsburg geschlagen geben.

Trotzdem: Vizemeister !  Ein toller Erfolg !!   Herzlichen Glückwunsch !!!

Alle Ergebnisse der Bayerischen Jugendmeisterschaften im Einzel 2014 können auf den Internetseiten der Sektion Bowling im BSKV e.V. nachgelesen werden.

Die Bayerischen Meisterschaften der JuniorInnen fanden am selben Wochenende in Bindlach statt. Der Rottendorfer BV 1984 e.V. war in diesem Jahr mit den Sportkameraden Jonas Wörrlein und Simon Bauer auf dieser Meisterschaft vertreten.

Unter 23 Teilnehmern belegte Jonas mit 2471 Pins auf 14 Spiele (Schnitt 176,50) Platz 12. Simon blieb mit 2369 Pins auf 14 Spiele (Schnitt 169,21) unter seinen Erwartungen und erzielte Platz 17.

Die Ergebnisse dieses Wettbewerbs können ebenfalls auf den Internetseiten der Sektion Bowling im BSKV e.V. nachgelesen werden.

- - - - - - - - - -

 

Timo Hofbauer zeigt konstante Leistungen auf der Deutschen

Vom 18. bis einschließlich 21. April 2013 fanden in Berlin (Hasenheide) die Deutschen Meisterschaften der B-Jugendlichen statt. Für unseren Vereinskameraden Timo Hofbauer war dies die erste Teilnahme im “Bayernteam” an diesem nationalen Wettbewerb. Mit konstanten Leistungen konnte Timo dabei in allen drei Wettbewerben überzeugen und sich schließlich in der All-Event-Wertung als “bester Bayer” mit einem Ergebnis von 3014 Pins auf 18 Spiele (Schnitt 167,44) den 23. Platz erspielen.

Timo’s Ergebnisse in den einzelnen Disziplinen:

Einzel: Platz 22 mit 1002 Pins auf 6 Spiele, Schnitt 167,00
Doppel: Platz 18 mit 1004 Pins auf 6 Spiele, Schnitt 167,33
Team:  Platz 8  mit 1008 Pins auf 6 Spiele, Schnitt 168,00

Herzlichen Glückwunsch !!

Alle Ergebnisse der Deutschen B-Jugend-Meisterschaften 2013 können hier nachgelesen werden.

- - - - - - - - - -

 

Timo Hofbauer bei der Bayerischen Jugend-Trio auf dem Treppchen

Am 09. Februar 2013 fand auf der Dream-Bowl in Unterföhring die Bayerische Meisterschaft der Jugend im Trio (Mixed) statt.

Unser Sportkamerad Timo Hofbauer war in der Altersklasse der B-Jugend zusammen mit Alexander Hübsch und Lea Bujdoso (beide Bayreuther Bowlingverein) am Start. Mit 4724 Pins auf 30 Spiele (Schnitt 157,47 Pins) konnte sich das Trio einen guten dritten Platz bei diesem Turnier sichern und damit verdient die Bronzemedaillen auf dem Treppchen entgegennehmen.

Timo lieferte dabei mit seinen 251 Pins im 4. Spiel der Vorrunde nicht nur das höchste Spielergebnis bei den B-Jugendlichen ab, sondern steuerte mit 1736 Pins insgesamt auf 10 Spiele (Schnitt 173,6) auch einen maßgeblichen Anteil an diesem hervorragenden Erfolg bei.

Herzlichen Glückwunsch !!

Die Ergebnisse der Bayerischen Jugend-Trio-(Mixed) Meisterschaften 2013 können auf den Internetseiten der Bowling-Sektion unter Meisterschaften nachgelesen werden.

- - - - - - - - - -

 

Timo Hofbauer bei der Bayerischen auf Platz 8

Am Wochenende 12./13. Januar 2013 fanden auf der City-Bowling in Augsburg die Einzelmeisterschaften der Jugend statt.

Für den Rottendorfer BV 1984 e.V. war in der Altersklasse der B-Jugend der Sportkamerad Timo Hofbauer am Start. Mit 1218 Pins auf 8 Spiele (Schnitt 152,25 Pins) konnte sich Timo für das Finale der besten 10 B- Jugendlichen qualifizieren und belegte dort mit einem Gesamtschnitt von 151,9 Pins über das ganze Turnier schließlich einen guten 8. Platz.

Alle Ergebnisse der Bayerischen Jugendmeisterschaften im Einzel 2013 können auf den Internetseiten des Bowling-Sport-Verein Augsburg (bsva.de) nachgelesen werden.

 

Die Bayerischen Meisterschaften der JuniorInnen fanden am selben Wochenende in Ingolstadt statt. Der Rottendorfer BV 1984 e.V. war in diesem Jahr leider nicht auf dieser Meisterschaft vertreten.

Die Ergebnisse dieses Wettbewerbs können auf den Internetseiten des Sportkameraden Thomas Diebel nachgelesen werden.

- - - - - - - - - -

 

Podestplatz für Timo Hofbauer bei den Bayerischen Jugend-Meisterschaften im Trio 2012
 

Am 25. Februar 2012 traf sich die Bayerische Bowlingjugend in München, um die Trio-Meisterschaft auszutragen.

Für den Rottendorfer BV 1984 e.V. war Timo Hofbauer zusammen mit den Sportkameraden Marco Küpfer (1. BSV Stein) und Alexander Hübsch (Bayreuther Bowlingverein) in der Klasse der B-Jugend am Start.

In der Vorrunde erspielte Timo hervorragende 765 Pins auf 4 Spiele (Schnitt 191,25). Im Finale liess er weitere 1020 Pins auf 6 Spiele(Schnitt 170,0) folgen und sicherte so sich und seinem Trio einen verdienten dritten Platz bei diesen Meisterschaften.

Herzlichen Glückwunsch !!!

Die Ergebnisse dieses Wettbewerbs im Einzelnen (auch die der anderen Klassen) können auf der Internetseite des MKV nachgelesen werden.

- - - - - - - - - -

Ergebnisse der Bayerischen Jugend-Meisterschaften im Doppel 2012
 

Die Bayerische Bowlingjugend traf sich am 04. und 05. Februar 2012 in Bamberg, um die Doppelmeisterschaft auszutragen.

Für den Rottendorfer BV 1984 eV waren am Start:

A-Jgd. m: Dominik Wendel und Eugen Wolfer

B-Jgd. m: Timo Hofbauer mit Doppelpartner Marco Küpfer vom BSV Stein

Bei der A-Jugend musste unser Doppel leider bereits in der Zwischenrunde verletzungsbedingt aussteigen und erzielte bis dahin folgende Ergebnisse:
Dominik Wendel  923 Pins auf 5 Spiele, Schnitt 184,6
Eugen Wolfer  789 Pins auf 5 Spiele, Schnitt 157,8

Bei der B-Jugend erzielte Timo Hofbauer 1289 Pins auf 8 Spiele, Schnitt 161,13 und verpasste mit seinem Doppelpartner Marco Küpfer leider das Finale. Trotzdem herzlichen Glückwunsch zu einem sehr guten 6. Platz

 

Die Ergebnisse im Einzelnen können auf der Internetseite des ABV Hallstadt nachgelesen werden.

- - - - - - - - - -

 

Ergebnisse der Bayerischen Jugend- und JuniorInnen-Meisterschaften im Einzel 2012

Am Wochenende 14./15. Januar 2012 fanden auf der City-Bowling in Augsburg die Einzelmeisterschaften der Jugend statt.

Für den Rottendorfer BV 1984 e.V. waren am Start:

B-Jgd. m: Timo Hofbauer

A-Jgd. m: Dominik Wendel und Eugen Wolfer

Am 15. Januar 2012 ermittelten auch die JuniorInnen ihre Einzelmeister auf der Dream-Bowl in Unterföhring:

Für den Rottendorfer BV 1984 e.V. am Start waren:

Jun.:  Tobias Ranft, Tobias Schmidt und Waldemar Wolfer

Bei diesen Meisterschaften 2012 erreichten unsere Teilnehmer folgende Platzierungen:

bei der A-Jugend männlich: Timo Hofbauer (Finalteilnehmer) Platz 9, Schnitt 152,4

bei der A-Jugend männlich: Dominik Wendel (Finalteilnehmer) Platz 15, Schnitt 178,9 und Eugen Wolfer Platz 24, Schnitt 170,0

bei den Junioren: Tobias Schmidt (Finalteilnehmer) Platz 16, Schnitt 182,86; Tobias Ranft (Finalteilnehmer) Platz 19, Schnitt 179,64 und Waldemar Wolfer (Finalteilnehmer) Platz 24, Schnitt 163,50

Herzlichen Glückwunsch zu diesen Leistungen!!

Die Ergebnisse im Einzelnen können auf der Internetseite der Sektion Bowling im BSKV nachgelesen werden.

- - - - - - - - - -

 

Ergebnisse der Bayerischen Jugend-Meisterschaften im Trio 2011
 

Vom 19.-20.02.2011 fanden in Bamberg die Bayerischen Meisterschaften der Bowlingjugend im Trio-Wettbewerb statt. Im Anschluss an diesen Wettbewerb gab die Jugendführung der Sektion Bowling im BSKV e.V. den Kader für die Vorbereitungslehrgänge zu den Deutschen Jugendmeisterschaften bekannt.

Vom Rottendorfer BV 1984 e.V. waren am Start:

B-Jgd. männlich:

Eugen Wolfer und Timo Hofbauer zusammen mit dem Sportkameraden Alexander Hübsch vom Bayreuther Bowlingverein

sowie der in dieser Saison für den 1. BSV Stein spielende

Nico Hofbauer mit den Sportkameraden Steffen Birkner (1. BSV Stein) und Manuel Graupner (BSV Augsburg)

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Eugen Wolfer, 1646 Pins auf 10 Spiele, Schnitt 164,60
Timo Hofbauer, 1523 Pins auf 10 Spiele, Schnitt 152,30
Nico Hofbauer, 1760 Pins auf 10 Spiele, Schnitt 176,00

Diese Ergebnisse reichten am Ende zu Platz 6 für Eugen und Timo. Nico erreichte mit seinem Trio Platz 3, konnte damit seine verdiente Medaille entgegennehmen und wurde anschließend für den Vorbereitungslehrgang der B-Jugend im März 2011 an der Sportschule in Oberhaching nominiert.

Herzlichen Glückwunsch !!!

Die Ergebnisse der B-Jugend gibt es hier.

Die weiteren Ergebnisse können auf der “Bowling in Bayern”-Seite nachgelesen werden.

- - - - - - - - - -

Ergebnisse der Bayerischen Jugend-Meisterschaften im Doppel 2011
 

Die Bayerische Bowlingjugend traf sich am 30. und 31. Januar 2011 in Augsburg, um die Doppelmeisterschaft auszutragen. Obwohl die Ölbilder im Vorfeld veröffentlicht waren, taten sich vor allem die Jungs schwer, hohe Ergebnisse zu spielen. Den jugendlichen Damen dagegen kam die Ölung entgegen; waren doch direktes Spiel und kurze Wege bei entsprechender Genauigkeit angesagt, um sich an die Spitze zu spielen.

Für den Rottendorfer BV 1984 eV waren am Start:

A-Jgd. m: Tobias Schmidt (mit Doppelpartner Niclas Biedermann vom MKV) und Waldemar Wolfer (mit Doppelpartner Marcel Kohl vom 1. BSV Stein)

B-Jgd. m: Eugen Wolfer und Timo Hofbauer

Obwohl es keinem unserer Jugendlichen für die Teilnahme am Finale reichte, können sich die Ergebnisse können trotzdem sehen lassen:

A-Jugend männlich:

Tobias Schmidt Platz 16

Waldemar Wolfer Platz 13

 

B-Jugend männlich:

Eugen und Timo Platz 11

Die Ergebnisse im Einzelnen können auf der Internetseite des Bowlingsportvereins Augsburg nachgelesen werden.

- - - - - - - - - -

Ergebnisse der Bayerischen Jugend-Meisterschaften im Einzel 2011
 

Am 08. und 09. Januar 2011 fanden auf der Brunswick-Bowlinganlage in Nürnberg die Einzelmeisterschaften der Bayerischen Jugend statt.

Für den Rottendorfer BV 1984 eV waren am Start:

A-Jgd. m: Dominik Wendel, Tobias Schmidt und Waldemar Wolfer

B-Jgd. m: Eugen Wolfer

Leider reichte es keinem unserer Jugendlichen für die Teilnahme am Finale. Die Ergebnisse können sich trotzdem sehen lassen:

A-Jugend männlich:

Dominik Platz 19 (12 Spiele, 2074 Pins, Schnitt 172,83)

Waldemar Platz 27 (12 Spiele, 1845 Pins, Schnitt 153,75)

Tobias Platz 28 (12 Spiele, 1828 Pins, Schnitt 152,33)

B-Jugend männlich:

Eugen Platz 29 (8 Spiele, 1065 Pins, Schnitt 133,13)

Die Ergebnisse im Einzelnen können auf der Internetseite der Brunswick-Bowling Nürnberg nachgelesen werden.

- - - - - - - - - -

Ergebnisse der Bayerischen Jugend - Meisterschaften im Doppel 2010

Am 06. und 07. Februar 2010 fanden auf der Extreme Bowlingarena in Dettelbach die Doppelmeisterschaften der Jugend statt.

Für den Rottendorfer BV 1984 eV waren am Start:

A-Jgd. m:
- Dominik Wendel und Tobias Schmidt
- Marcel Schneider und Philipp Trapphardt (1. BC Lichtenfels e.V.)

Für Marcel Schneider (619 Pins, Schnitt 154,75) und seinen Doppelpartner Philipp Trapphardt (597 Pins, Schnitt 149,25) vom 1. BC Lichtenfels e.V. war der Wettkampf leider schon nach der Vorrunde beendet. Dies bedeutete am Ende den 13. Platz

Dominik Wendel (1452 Pins, Schnitt 181,5) und Tobias Schmidt (1234 Pins, Schnitt 154,25) zogen auf dem 6. Platz in die Zwischenrunde ein. Dort konnten sie jedoch die am Tag zuvor gezeigten Leistungen nicht mehr wiederholen und beschlossen das Turnier  am Ende auf dem 11. Platz

Die Ergebnisse im Einzelnen können auf der Internetseite von Strikers Geldersheim 1983 nachgelesen werden.

- - - - - - - - - -

Ergebnisse der Bayerischen Jugend- und JuniorInnen-Meisterschaften im Einzel 2010

Am 09. und 10.Januar 2010 fanden auf der neuen Anlage Dream-Bowl-Palace in Unterföhring die Einzelmeisterschaften der Jugend und JuniorInnen statt.

Für den Rottendorfer BV 1984 eV waren am Start:

A-Jgd. w: Sabrina Schwarzmann

A-Jgd. m: Dominik Wendel, Tobias Schmidt und Marcel Schneider

Jun.: Sascha Dopieralski, Heiko Dopieralski, Tobias Ranft und Janis Briksis

Beeindruckt von Europas größter Bowlinganlage (52 Bahnen)  und auf schwierigen Bahnverhältnissen konnten sich leider nur zwei unserer Teilnehmer ins Finale vorkämpfen. Am Ende reichte es für folgende Ergebnisse:

bei der A-Jugend weiblich: Sabrina Platz 18

bei der A-Jugend männlich: Marcel Platz 28, Tobias Platz 25, Dominik (Finale) Platz 20

bei den Junioren: Janis Platz 26, Tobias Platz 24, Heiko Platz 15, Sascha (Finale) Platz 8

Die Ergebnisse im Einzelnen können auf der Internetseite der Sektion Bowling des Münchner Kegelvereins nachgelesen werden.

 

[Home] [Verein] [Jugend] [Jgd.-Meisterschaften] [Senioren] [Liga u. Meisterschaften] [Turnier]
BuiltWithNOF

© 2007-2017  Wolfgang Wendel  ( webmaster@rottendorferbv1984.de )