aktualisiert am  20.11.2017

Impressum

 

Rottendorfer Bowlingverein 1984 e.V.

 

Sie befinden sich hier >> Startseite/Liga u. Meisterschaften/Landesliga Nord Frauen

zurück zur Homepage

FrauenMeisterLL17

 

Landesliga Nord Frauen

Zur Saison 2016 / 2017 wurden alle Damenligen in Frauenligen umbenannt. Der Rottendorfer Bowlingverein spielt in dieser Landesliga Nord der Frauen nun wieder seit 2014 und hat sich in der letzten Saison die Meisterschaft gesichert, hat aber auf den Aufstieg in die Bayernliga verzichtet. 

--------------------

Ligaergebnisse aus der Saison 2017 / 2018

Ligaauftakt in dieser Saison war am 17. September 2017 auf der Bowlingworld in Nürnberg. Wir werden an dieser Stelle wieder - möglichst aktuell - über die Spieltage der Liga berichten.

 

12 Punkte für Landesliga Frauen beim Heimstart

Vier Siege und vier Bonuspunkte kann unsere Frauenmannschaft am vierten Spieltag der Liga beim Heimstart in Rottendorf einstreichen. Damit bleibt es bei Platz 6 der aktuellen Tabelle.

Tabelle nach dem 4. Spieltag:

Liga:

Landesliga Nord Frauen

Spielort:

Rottendorf

Start: 4

Platz

Team

Pins

Match

Bonus

Gesamt

Schnitt

1

1. DBC Bayreuth 1

19246

50

32

82

171,84

2

Phönix Lauf 2

18405

41

25

66

164,33

3

Triple X Stein

18374

40

26

66

164,05

4

RW Lichtenhof 69 Stein 3

17217

28

17

45

153,72

5

1. DBC Bayreuth 2

16638

27

14

41

148,55

6

SG Rottendorf

17205

20

16

36

153,62

7

RW Lichtenhof 69 Stein 4

16250

18

10

28

145,09

8

0

0

0

0

0

0,00

Die Ergebnisse im Einzelnen können auf der Internetseite der Sektion Bowling nachgelesen werden.

Der nächste Start ist am 14. Januar 2018 in Bayreuth.

 

7 Punkte für Landesliga Frauen in Nürnberg

Wieder zwei Siege, aber diesmal nur drei Bonuspunkte kann unsere Frauenmannschaft am dritten Spieltag der Liga in Nürnberg verbuchen. Damit bleibt es bei Platz 6 der aktuellen Tabelle.

Tabelle nach dem 3. Spieltag:

Liga:

Landesliga Nord Frauen

Spielort:

Bayreuth

 

Start: 3

Platz

Team

Pins

Match

Bonus

Gesamt

Schnitt

1

1. DBC Bayreuth 1

14793

40

24

64

176,11

2

Triple X Stein

14226

32

20

52

169,36

3

Phönix Lauf 2

14038

31

18

49

167,12

4

RW Lichtenhof 69 Stein 3

13105

20

12

32

156,01

5

1. DBC Bayreuth 2

12699

21

11

32

151,18

6

SG Rottendorf

13161

12

12

24

156,68

7

RW Lichtenhof 69 Stein 4

12369

12

8

20

147,25

8

0

0

0

0

0

0,00

Die Ergebnisse im Einzelnen können auf der Internetseite der Sektion Bowling nachgelesen werden.

 

Unsere Landesliga Frauen erzielen 8 Punkte in Nürnberg

Wieder zwei Siege, aber diesmal vier Bonuspunkte kann unsere Frauenmannschaft am zweiten Spieltag der Liga in Nürnberg verbuchen. Damit bleibt es bei Platz 6 der aktuellen Tabelle.

Tabelle nach dem 2. Spieltag:

Liga:

Landesliga Nord Frauen

Spielort:

Nürnberg

 

Start: 2

Platz

Team

Pins

Match

Bonus

Gesamt

Schnitt

1

1. DBC Bayreuth 1

9895

26

16

42

176,70

2

Triple X Stein

9466

20

13

33

169,04

3

Phönix Lauf 2

9368

21

12

33

167,29

4

RW Lichtenhof 69 Stein 3

8792

14

8

22

157,00

5

1. DBC Bayreuth 2

8348

13

6

19

149,07

6

SG Rottendorf

8904

8

9

17

159,00

7

RW Lichtenhof 69 Stein 4

8371

10

6

16

149,48

8

0

0

0

0

0

0,00

Die Ergebnisse im Einzelnen können auf der Internetseite der Sektion Bowling nachgelesen werden.

 

Frauen zum Landesligaauftakt auf Platz 6

Nur zwei Siege, aber fünf Bonuspunkte kann unsere Frauenmannschaft am ersten Spieltag der Liga in Nürnberg verbuchen. Damit bleibt zum Ligaauftakt Platz 6 der ersten Tabelle.

Tabelle nach dem 1. Spieltag:

Liga:

Landesliga Nord Frauen

Spielort:

Nürnberg

 

Start: 1

Platz

Team

Pins

Match

Bonus

Gesamt

Schnitt

1

1. DBC Bayreuth 1

4816

14

8

22

172,00

2

Phönix Lauf 2

4664

10

7

17

166,57

3

Triple X Stein

4535

10

6

16

161,96

4

1. DBC Bayreuth 2

4077

8

3

11

145,61

5

RW Lichtenhof 69 Stein 4

4138

6

4

10

147,79

6

SG Rottendorf

4298

4

5

9

153,50

7

RW Lichtenhof 69 Stein 3

4052

4

2

6

144,71

8

0

0

0

0

0

0,00

Die Ergebnisse im Einzelnen können auf der Internetseite der Sektion Bowling nachgelesen werden.

--------------------

 

Ligaergebnisse aus der Saison 2016 / 2017

Ligaauftakt in dieser Saison war am 18. September 2016 im Bowlingcenter in Rottendorf. Wir werden an dieser Stelle wieder - möglichst aktuell - über die Spieltage der Liga berichten.

 

Frauen sichern sich Meistertitel

Nichts mehr anbrennen lassen unsere Frauen am letzten Spieltag der Landesliga Nord und sichern sich souverän den Meistertitel. Alle Spiele werden gewonnen und fünf Bonuspunkte eingestrichen.  Massgeblich zu diesem Erfolg beigetragen hat wieder einmal unsere Sportkameradin Renate Förster. Als “Beste Spielerin des Tages” gelingt ihr nicht nur das höchste Einzelspiel des Tages mit 248 Pins, sondern auch die höchste Tagesserie mit insgesamt 1045 Pins (Tagesschnitt 209,00!!!).

Herzlichen Glückwunsch zur Meisterschaft !!!

Die Endtabelle nach dem 8. Spieltag:

Liga:

Landesliga Nord Frauen

Spielort:

Nürnberg

 

Start: 8

Platz

Team

Pins

Match

Bonus

Gesamt

Schnitt

1

SG Rottendorf

25563

65

41

106

159,77

2

Frankenpower Nürnberg

25458

55

41

96

159,11

3

RW Lichtenhof 69 Stein 3

25258

56

39

95

157,86

4

BC Coburg

19903

34

19

53

143,19

5

1. DBC Bayreuth-Land 3

21761

28

19

47

136,01

6

1 DBC Bayreuth-Land 2 - abgemeldet -

0

0

0

0

0,00

Die Ergebnisse im Einzelnen können auf der Internetseite der Sektion Bowling nachgelesen werden.

 

 

Frauen auf Meisterschaftskurs

Vier Siege und die höchste Bonuspunktzahl gehen am vorletzten Spieltag der Liga auf’s Konto unserer Frauenmannschaft. Iris Rothenhöfer erzielt das höchste Einzelspiel mit 197 und die Höchste Serie des Tages mit 891 Pins (Schnitt 178,2), die Mannschaft erzielt mit  654 Pins (Schnitt 163,5) das höchste Mannschaftsspiel. Nur das Spiel gegen die neuen Tabellenzweiten von RW Lichtenhof 69 Stein 3 muss verloren gegeben werden. Der Vorsprung beträgt nun vier Zähler. Ob das am letzten Spieltag zur Meisterschaft reicht, wird sich zeigen.

Die Tabelle nach dem 7. Spieltag:

 

Die Ergebnisse im Einzelnen können auf der Internetseite der Sektion Bowling nachgelesen werden.
 

 

Frauen weiterhin in Führung

Drei Siege (davon zwei ohne Gegner) und vier Bonuspunkte sind die Ausbeute unserer Frauenmannschaft am 6. Spieltag der Liga in Bayreuth. Daniela Hofbauer erzielt mit 233 Pins das höchste Einzelergebnis, die Mannschaft mit 727 Pins (Schnitt 181,75) das höchste Mannschaftsspiel des Tages. Frankenpower Nürnberg und RW Lichtenhof 69 Stein 3 können aufholen, aber unsere Frauen bleiben weiterhin in Führung.

Die Tabelle nach dem 6. Spieltag:

 

Die Ergebnisse im Einzelnen können auf der Internetseite der Sektion Bowling nachgelesen werden.
 

 

Frauen deutlich vorne

Alle fünf Spiele gewinnen unsere Frauen am 5. Spieltag der Landesliga Nord. Für das zweithöchste Gesamtpinergebnis des Tages gibt es fünf Bonuspunkte. Damit führen unsere Damen nun mit sechs Punkten deutlich vor den neuen Verfolgern von Frankenpower Nürnberg.

Die Tabelle nach dem 5. Spieltag:

 

Die Ergebnisse im Einzelnen können auf der Internetseite der Sektion Bowling nachgelesen werden.
 

 

Frauen wieder an der Spitze

Vier Siege landet unsere Frauenmannschaft am 4. Spieltag der Landesliga Nord. Für das höchste Gesamtpinergebnis des Tages gibt es sechs Bonuspunkte. Renate Förster erzielt das höchste Einzelspiel mit 246 Pins, die Mannschaft das höchste Spiel des Tages mit 711 Pins (Schnitt 177,75). Insgesamt drei Punkte mehr als die Lichtenhofer können unsere Damen an diesem Spieltag erzielen und sind damit wieder an der Spitze der Tabelle.

Die Tabelle nach dem 4. Spieltag:

 

Die Ergebnisse im Einzelnen können auf der Internetseite der Sektion Bowling nachgelesen werden.
 

 

Frauen geben Führung ab

Am 3. Spieltag der Landesliga Nord der Frauen in Bayreuth kann unser Team 3 Siege und 1 Unentschieden erzielen. Für das drittbeste Tagespinergebnis gibt es  4 Bonuspunkte. Die Damen von RW Lichtenhof 69 Stein 3 können zwar nur drei Siege verzeichnen, aber die höchste Bonuspunktzahl einstreichen. Damit geben unsere Frauen die Führung ab.

Die Tabelle nach dem 3. Spieltag:

 

Die Ergebnisse im Einzelnen können auf der Internetseite der Sektion Bowling nachgelesen werden.
 

 

Frauen führen in der Landesliga Nord

Erneut vier Siege und diesmal fünf Bonuspunkte gehen am 2. Spieltag der Landesliga Nord der Frauen auf das Konto unserer Mannschaft. Mit 690 Pins (Mannschaftsschnitt 172,5Pins) sichert sich unser Team den Titel “Bestes Team des Tages”. Unsere Sportkameradin Christiane von Alt liefert mit 218 Pins das höchste Spiel des Tages. Nur das Spiel gegen die direkten Verfolger von RW Lichtenhof 69 Stein 3 muss knapp (6 Holz) verloren gegeben werden. Trotzdem - in der Tabelle steht das Team weiterhin ganz oben.

Die Tabelle nach dem 2. Spieltag:

 

Die Ergebnisse im Einzelnen können auf der Internetseite der Sektion Bowling nachgelesen werden.
 

 

Landesliga Nord Frauen startet in Rottendorf

Vier Siege und sechs Bonuspunkte gehen zum Saisonauftakt der Landesliga Nord der Frauen auf das Konto unserer Mannschaft. Mit 857 Pins auf die Serie (Schnitt 171,4Pins) sichert sich unsere Sportkameradin Renate Förster den Titel “Beste Spielerin des Tages”. In der Tabelle steht das Team ganz oben.

Die Tabelle nach dem 1. Spieltag:

 

Die Ergebnisse im Einzelnen können auf der Internetseite der Sektion Bowling nachgelesen werden.
 

 

--------------------

Saison 2015 / 2016

Nach fünf Jahren Abwesenheit in dieser Liga stellte der RBV in der Ligasaison 2014/2015 wieder eine neue Damenmannschaft. Für das zweite Ligajahr hat sich unsere Damenmannschaft nun verstärkt.

Start der Landesliga Nord der Damen in der aktuellen Saison war am 20.09.2015. Die Ergebnisse der Landesliga Nord der Damen aus dieser Saison findet ihr dann hier jeweils zeitnah nach dem Spieltag.

 

 

Damen sind Vizemeister

Drei Siege, ein Unentschieden und fünf Bonuspunkte bescheren unseren Damen insgesamt 12 Punkte. Damit können sie die lange auf Aufstiegskurs gewähnten Damen vom 1. DBC Bayreuth 4 am letzten Spieltag der Liga noch auf Platz drei verdrängen und sind nun Vizemeister.

Der Sportkameradin Daniela Hofbauer gelang an diesem Spieltag die höchste Serie mit 868 Pins (Schnitt 173,6).

Herzlichen Glückwunsch!!

Die Tabelle nach dem 8. und letzten Spieltag:

Liga:

Landesliga Nord Damen

Spielort:

Bayreuth

 

Start: 8

Platz

Team

Pins

Match

Bonus

Gesamt

Schnitt

1

RW Lichtenhof 69 Stein 2

25169

58

38

96

157,31

2

SG Rottendorf

24890

53

35

88

155,56

3

1. DBC Bayreuth 4

24659

49

36

85

154,12

4

BC Coburg

23595

44

26

70

147,47

5

1. DBC Bayreuth 3

23061

36

25

61

148,78

6

Triple X Stein 2 - abgemeldet -

0

0

0

0

0,00

Alle Ergebnisse dieses Spieltages können auf den Internetseiten der Sektion Bowling im BSKV e.V. nachgelesen werden.

Damit ist die Liga beendet.

 

 

Drei Siege für unsere Damen

Obwohl unseren Damen am vorletzten Spieltag der Liga drei Siege gelingen und auch die Ausbeute an Bonuspunkten (5) nicht schlecht ist, geht es in der Tabelle einen Platz nach unten, da die Damen von RW Lichtenhof 69 Stein mächtig punkten konnten und nun neuer Tabellenführer sind. Hier wird sich wohl erst am letzten Spieltag entscheiden, wer in die Bayernliga aufsteigen darf.

Alle Ergebnisse dieses Spieltages können auf den Internetseiten der Sektion Bowling im BSKV e.V. nachgelesen werden.

 

 

Rottendorfer Damen auf Platz 2

Drei Siege und - für das höchste Pinergebnis des sechsten Spieltages - sechs Bonuspunkte gehen auf das Konto unserer Landesligadamen. Unserer Sportkameradin Renate Förster erzielt erneut das höchste Spiel des Tages mit 213 Pin. In der Tabelle geht es nach oben auf Platz 2.

Alle Ergebnisse dieses Spieltages können auf den Internetseiten der Sektion Bowling im BSKV e.V. nachgelesen werden.

 

 

Wieder vier Siege für unsere Damen

Am fünften Spieltag der Liga können unsere Damen erneut vier Siege verzeichnen. Deutlich verbessert hat sich auch der Mannschaftsschnitt. Dafür gibt es diesmal mit sechs Punkten die höchste Bonuspunktzahl des Spieltages. Unserer Sportkameradin Christiane von Alt gelingt zudem das höchste Spiel mit 216 Pins, die höchste Serie mit 931 Pins und damit natürlich auch der höchste Tagesschnitt mit 186,20 Pins. Mit 739 Pins liefern unsere Damen ausserdem das höchste Mannschaftsspiel des Tages ab und sichern sich den Titel “Bestes Team des Tages”. In der Tabelle halten unsere Damen nicht nur den 3. Platz sondern auch Tuchfühlung zur Tabellenspitze.

Alle Ergebnisse dieses Spieltages können auf den Internetseiten der Sektion Bowling im BSKV e.V. nachgelesen werden.

 

 

Rottendorfer Damen bleiben dran

Am vierten Spieltag der Liga können unsere Damen zwar nur zwei Siege landen, aber immerhin fünf Bonuspunkte ergattern. Drei Spiele müssen knapp (eines mit nur einem Holz) verloren gegeben werden. Erneut stark unsere Sportkameradin Renate Förster, die sich mit der höchsten Serie von 917 Pins (Schnitt 183,4) wieder den Titel “Beste Spielerin des Tages” sichern konnte.

Alle Ergebnisse dieses Spieltages können auf den Internetseiten der Sektion Bowling im BSKV e.V. nachgelesen werden.

 

 

Erneut vier Siege für unsere Damen

Am dritten Spieltag der Liga können unsere Damen erneut vier Siege verzeichnen. Verbessert hat sich zwar der Mannschaftsschnitt, aber es gibt wieder nur drei Bonuspunkte. Unserer Sportkameradin Renate Förster gelingt neben Yvonne Rieß vom DBC Bayreuth das höchste Spiel mit 224 Pins. Dafür gibt es den Titel “Beste Spielerin des Tages”. In der Tabelle halten unsere Damen den 3. Platz.

Alle Ergebnisse dieses Spieltages können auf den Internetseiten der Sektion Bowling im BSKV e.V. nachgelesen werden.

 

 

Damen erzielen vier Siege in Coburg

Vier der fünf Begegnungen können unsere Damen am zweiten Spieltag der Liga für sich entscheiden. Dabei beweisen unsere Damen Nervenstärke und gewinnen zwei Spiele nur knapp (mit 12 bzw. 5 Holz). Erneut schwach ist die Pinausbeute und die damit erzielten drei Bonuspunkte. In der Tabelle geht es einen Platz nach oben.

Alle Ergebnisse dieses Spieltages können auf den Internetseiten der Sektion Bowling im BSKV e.V. nachgelesen werden.

 

Rottendorfer Damen starten in neue Saison

Ohne Gegner (die Damen von Triple X Stein 2 waren nicht angetreten) starteten unsere Sportkameradinnen in den ersten Spieltag der neuen Saison. Am Ende konnten zwei weitere Siege und zwei Bonuspunkte erzielt werden. Damit belegt unsere Damenmannschaft Platz 4 in der aktuellen Tabelle.

Alle Ergebnisse dieses Spieltages können auf den Internetseiten der Sektion Bowling im BSKV e.V. nachgelesen werden.

 

--------------------

Ligaergebnisse aus der Saison 2014 / 2015

 

Damen am letzten Spieltag nur zu dritt

Leider gelingt es unseren Landesligadamen am letzten Ligaspieltag der Saison nicht, eine komplette Mannschaft auf die Bahn zu bringen. Sicher wären mit vollständigem Team ein paar Punkte mehr möglich gewesen. So aber bleibt es bei einem Bonuspunkt.

Damit beschließen unsere Damen die Saison auf dem letzten Platz der Landesliga.

Die Abschlusstabelle der Liga:

Liga:

Landesliga Nord Damen

Spielort:

Nürnberg

 

Start: 8

Platz

Team

Pins

Match

Bonus

Gesamt

Schnitt

1

Phönix Lauf

27290

64

44

108

170,56

2

RW Lichtenhof Stein 2

25903

51

35

86

161,89

3

1. DBC Bayreuth 3

25128

47

24

71

157,05

4

SW 77 Würzburg

22103

35

27

62

157,88

5

Triple X Stein 2

24583

24

19

43

153,64

6

SG Rottendorf

23866

19

18

37

153,97

Damit ist diese Liga beendet.

Alle Ergebnisse können auf der “Bowling in Bayern”-Seite nachgelesen werden.

 

 

Yvonne Lehmann “Spielerin des Tages” in Rottendorf

Das höchste Einzelspiel mit 236 Pins und die höchste Tagesserie mit 909 Pins (Schnitt 181,80) kann unsere Sportkameradin Yvonne Lehmann erzielen und ist damit “Spielerin des Tages” in Rottendorf. Mit zwei Siegen aus fünf Begegnungen und besserer Pinausbeute (4 Bonuspunkte) als zuletzt bei den vorangegangenen Ligastarts kann unser Damenmannschaft 8 Punkte gutschreiben und rutscht in der Tabelle wieder einen Platz nach oben. Diesen vorletzten Platz der Tabelle gilt es nun am letzten Spieltag der Liga in Nürnberg zu verteidigen.    

 

Alle Ergebnisse können auf der “Bowling in Bayern”-Seite nachgelesen werden.

 

 

Damen wieder Schlusslicht

Mit schlechter Pinausbeute (nur 1 Bonuspunkt) und ohne Sieg findet sich unsere Damenmannschaft nach diesem Spieltag am Ende der Tabelle wieder. Der Abstand zum Mittelfeld ist mit 20 Zählern nun schon deutlich. Zum vorletzten Platz der Tabelle gilt es allerdings nur einen Punkt aufzuholen. Vielleicht gelingt es unseren Damen beim “Heimstart” wieder, einen Platz gutzumachen und Tuchfühlung zum Mittelfeld der Tabelle aufzunehmen. Zuzutrauen ist es ihnen jedenfalls.

 

Alle Ergebnisse können auf der “Bowling in Bayern”-Seite nachgelesen werden.

 

 

Damen geben “Rote Laterne” ab

Mit zwei Siegen und einem Unentschieden sowie fünf Bonuspunkten ist eine deutliche Steigerung bei unseren Damen zu erkennen. In der Tabelle geht es einen Platz nach oben und die “Rote Laterne” wird an die Damen von Triple X Stein abgegeben.   

 

Alle Ergebnisse können auf der “Bowling in Bayern”-Seite nachgelesen werden.

 

 

Erneut nur drei Punkte für Rottendorfer Damen

Erneut nur drei Punkte können sich unsere Damen am 4. Spieltag der Liga in Bindlach sichern. Diesmal sind die Würzburger Damen die Punktelieferanten. Allerdings reicht das nicht, um den 5. Platz in der Tabelle zu halten.  

 

Alle Ergebnisse können auf der “Bowling in Bayern”-Seite nachgelesen werden.

 

 

Magere drei Punkte für Rottendorfer Damen

Magere drei Punkte können sich unsere Damen am 3. Spieltag der Liga in Nürnberg sichern. Diesmal sind es die Damen von Triple X Stein, die gegen unsere Damen an diesem Spieltag ihre einzige Niederlage hinnehmen müssen. 

 

Alle Ergebnisse können auf der “Bowling in Bayern”-Seite nachgelesen werden.

 

 

Rottendorfer Damen sammeln weiter Erfahrung in der Landesliga

Am 2. Spieltag der Liga können unsere Damen weiter Erfahrung sammeln. Ein Sieg gelingt gegen die Heimmannschaft von Bayreuth, weitere 2 Punkte bescheren die nicht angetretenen Damen von Würzburg. Für die Tagespinausbeute gibt es zusätzlich drei Bonuspunkte. Damit geht es in der Tabelle einen Platz nach oben.

 

Alle Ergebnisse können auf der “Bowling in Bayern”-Seite nachgelesen werden.

 

Rottendorfer Damen starten in die Landesliga

Unsere Sportkameradin Christiane von Alt ist die “Beste Spielerin des Tages” zum Ligaauftakt der Landesligadamen im Norden. Mit 893 Pins auf fünf Spiele (Schnitt 178,60) führt sie die Schnittliste an. Ein Sieg und zwei Bonuspunkte sind die Gesamtausbeute an Punkten für die Mannschaft. Damit steht am Ende des 1. Spieltages der letzte Platz zu Buche.

 

Alle Ergebnisse können auf der “Bowling in Bayern”-Seite nachgelesen werden.

--------------------

Ligaergebnisse aus der Saison 2008 / 2009

 

Damen beenden Landesliga Nord auf Platz 8

Nur 4 Matchpunkte und einen Bonuspunkt erzielen unsere Damen am letzten Spieltag dieser Saison. Damit beschließen sie diese Ligasaison punktgleich mit dem Tabellensiebten auf dem 8. Platz.

Die Schlusstabelle:

Liga:

Landesliga Nord Damen

Spielort:

Bamberg

 

Start: 9

Platz

Team

Pins

Match

Bonus

Gesamt

Schnitt

1

Kings Club Bayreuth

35999

82

65

147

166,66

2

1. DBC Bayreuth 2

35105

74

59

133

162,52

3

Blue Strikers/Pin Ladies Coburg

34743

69

54

123

160,85

4

SW 77 Würzburg

34295

62

46

108

158,77

5

SW Mainfranken Bamberg

31145

57

51

108

162,21

6

DJK Rimpar

34050

60

44

104

157,64

7

1. DBC Bayreuth 3

33512

54

34

88

155,15

8

SG Rottendorf

30172

52

36

88

157,15

9

Pinkiller 03 Lichtenfels

31411

30

15

45

145,42

Alle Ergebnisse können auf der “Bowling in Bayern”-Seite nachgelesen werden.

Die Ligasaison ist damit beendet.

 

Keine Punkte für die Damen

Krankheitsbedingt können unsere Damen zum 8. Spieltag der Liga leider nicht antreten. Somit können auch keine Punkte erzielt werden und unsere Damen rutschen in der Tabelle auf den 7. Platz ab.

 

Alle Ergebnisse können auf der “Bowling in Bayern”-Seite nachgelesen werden.

 

 

Damen mit magerer Ausbeute

Teilweise äusserst knapp ging es an diesem Spieltag bei unseren Damen zu. Ein Spiel muss mit 2 Holz, ein weiteres mit 4 Holz verloren gegeben werden. Zumindest bleiben die Punkte aus dem gegnerlosen Spiel und die 4 Bonuspunkte. Somit rutschen unsere Damen in der Tabelle einen Platz nach unten.

 

Alle Ergebnisse können auf der “Bowling in Bayern”-Seite nachgelesen werden.

 

Damen in Bindlach im Mittelfeld

Weiterhin eng zu geht es bei den Damen der Landesliga Nord. Die Ausbeute unserer Damen beträgt am 6. Spieltag dieser Liga insgesamt 11 Punkte (3 Siege, 5 Bonuspunkte). Damit bewegt sich unser Damenteam an diesem Spieltag im Mittelfeld, kann aber den 4. Tabellenplatz noch halten.

 

Alle Ergebnisse können auf der “Bowling in Bayern”-Seite nachgelesen werden.

 

Magere 9 Punkte in Bamberg

Drei Begegnungen knapp verloren, drei Begegnungen gewonnen, nur drei Bonuspunkte - damit geht’s in der Tabelle wieder einen Platz nach unten.

 

Alle Ergebnisse können auf der “Bowling in Bayern”-Seite nachgelesen werden.

 

 

19 Punkte - Damen holen auf

Nur die letzte Begegnung des Spieltages verlieren unsere Damen knapp mit 15 Holz und sichern sich aber so die höchste Punktausbeute des Tages mit 19 Punkten. Damit geht’s in der Tabelle wieder einen Platz nach oben und der Abstand zur Tabellenspitze verringert sich auf 8 Zähler.

 

Alle Ergebnisse können auf der “Bowling in Bayern”-Seite nachgelesen werden.

 

 

Nur 8 Punkte in Dettelbach

Nur aus zwei Begegnungen und aus dem Spiel ohne Gegner können Punkte ergattert werden - zusammen mit zwei Bonuspunkten werden 8 Punkte dem Konto gutgeschrieben. Unsere Damen rutschen dadurch in der Tabelle einen Platz nach unten und belegen  nun den 4. Platz.

 

Alle Ergebnisse können auf der “Bowling in Bayern”-Seite nachgelesen werden.

 

 

Damen punkten in Bindlach

Trotz des Ausfalls zweier Stammspielerinnen können unsere Damen auch in Bindlach vier der sechs Begegnungen gewinnen und halten sich hinter den Bayreuther Damen auf Platz drei. Wie eng es in dieser Liga zugeht, zeigt der Blick auf die neue Tabelle.

 

Alle Ergebnisse können auf der “Bowling in Bayern”-Seite nachgelesen werden.

 

 

Guter Start für unsere Damen

Ausgerechnet mit dem besten Spiel des Tages (689 Pins) musste man gegen die DJK Rimpar (698 Pins) Federn lassen. Alle anderen Partien konnten - teils auch recht knapp - gewonnen werden. Der Dank für diese gute Leistung: Platz 2 punktgleich mit den Tabellenersten des 1. DBC Bayreuth 2.

 

Die Ergebnisse im Einzelnen gibt es demnächst auf der “Bowling in Bayern”-Seite.

 

--------------------

Ligaergebnisse aus der Saison 2007 / 2008

 

Ligastart war am 16. September 2007.

 

Rote Laterne für unsere Damen!

Unsere Damenmannschaft absolvierte den ersten Start der Saison in Bamberg auf der Mainfrankenanlage. Ohne Ersatzspielerin und von Verletzungen geplagt konnten immerhin zwei gegnerische Mannschaften bezwungen werden - für ein Spiel ohne Gegner gab es weitere zwei Punkte. Leider konnte (wegen anspruchsvollen Bahnverhältnissen und vor allem aus Verletzungsgründen) nicht an die Trainingsleistungen angeknüpft werden, sodass mit dem schlechtesten Pinergebnis des Tages (Mannschaftsschnitt 151 Pins) nur ein Bonuspunkt zu erreichen war. Alles in allem also sieben Punkte aus diesem 1. Ligastart und damit zunächst die “Rote Laterne” in dieser Liga. Fazit: Nun kann es nur aufwärts gehen!

 

Damen weiterhin Schlusslicht der Landesliga

Am 2. Spieltag der Landesliga Nord auf der Cosmos-Bowling-Anlage in Nürnberg können unsere Damen nur eine gegnerische Mannschaft bezwingen und erreichen für diesen Spieltag insgesamt (incl. Bonus) fünf Punkte. Beeinträchtigt durch Verletzungen konnten unsere Damen auch bei diesem Start nicht zeigen, was sie eigentlich können und so wurden die meisten Spiele jeweils nur knapp mit wenigen Pins (2 mal mit 4, einmal mit 7 und einmal mit 21) verloren.

 

Wieder nur acht Punkte für unsere Damen

Mit einem Mannschaftsschnitt von knapp 157 Pins können unsere Damen beim Heimspiel nur acht Punkte ergattern und zieren weiterhin das Tabellenende. Immerhin - eine Steigerung der Leistungen ist erkennbar und lässt hoffen.

 

7 Punkte in Bindlach

Gute 158 Pins im Mannschaftsschnitt reichen nicht, um in Bindlach auf der OK-Bowlinganlage mehr als insgesamt sieben Punkte am 4. Spieltag zu erreichen. Der Abstand zum vorletzten Tabellenplatz wächst.

 

 

Damen in Siegerlaune

Am 5. Spieltag der Liga müssen sich unsere Damen nur dem Tabellenzweiten und -dritten geschlagen geben. Mit fünf Siegen und einem Bonuspunkt gehen insgesamt 11 Punkte auf’s Konto und der Abstand zum vorletzten Tabellenplatz beträgt nun nur noch 13 Punkte.

 

 

Angela Ulsamer mit bestem Spiel des Tages

Angela Ulsamer spielt in der Begegnung gegen die Tabellenersten aus Nürnberg 224 Pins. So kann dieses Spiel gewonnen werden und mit weiteren vier Siegen können unsere Damen dann insgesamt 10 Matchpunkte und zwei Bonuspunkte ihrem Konto gutschreiben. Trotzdem konnte der Abstand auf den vorletzten Platz nicht verkürzt werden, da die Mannschaft aus Stein an diesem 6. Spieltag der Landesliga Nord der Damen mit 15 Punkten insgesamt die zweitbeste Punktausbeute erzielte.

 

 

Tamara Höglmeier mit bestem Spiel des Tages

Tamara Höglmeier spielt in der Begegnung gegen die Tabellenersten aus Nürnberg 231 Pins. Trotzdem kann dieses Spiel nicht gewonnen werden. Leider können unsere Damen an diesem Spieltag nur zwei Begegnungen für sich entscheiden, kassieren insgesamt 7 Punkte und liegen weiterhin auf dem letzten Platz der Tabelle.

 

 

Damen verabschieden sich aus der Landesliga

Am letzten Spieltag der Landesliga Nord der Damen in Fürth war der Vorsprung zum vorletzten Platz nicht mehr aufzuholen. Somit beschließen unsere Damen diese Ligaserie auf dem Abstiegsplatz und werden in der nächsten Saison in der Bereichsliga antreten müssen.

Die Endtabelle dieser Liga:

 

Liga:

Landesliga Nord Damen

Spielort:

Fürth

 

 

Start: 8

Platz

Team

Pins

Match

Bonus

Gesamt

Schnitt

1.

BC Frankenpower Nürnberg

37500

77

43

120

167,41

2.

1. DBC Bayreuth 2

36643

72

35

107

163,58

3.

BC SW Mainfranken Bamberg

36118

76

27

103

161,24

4.

Kings Club Bayreuth

36670

62

40

102

163,71

5.

PC Pinladies Coburg

36335

66

32

98

162,21

6.

BF RW Lichtenhof 69 Stein 2

36686

45

35

80

163,78

7.

SG Rottendorf

34742

50

12

62

155,10

Die Ergebnisse im Einzelnen können demnächst auf der “Bowling in Bayern” - Seite nachgelesen werden.

 

[Home] [Verein] [Jugend] [Senioren] [Liga u. Meisterschaften] [Bayernliga Männer] [Landesliga Nord Frauen] [Landesliga Nord Männer] [Bezirksoberliga Nord 2 Männer] [Bezirksliga Nord 2 Männer] [Kreisliga Nord 3 Männer] [Kreisliga Nord 4 Männer] [A Klasse Nord Männer] [Clubpokal] [Turnier]
BuiltWithNOF

© 2007-2017  Wolfgang Wendel  ( webmaster@rottendorferbv1984.de )