aktualisiert am  16.10.2017

Impressum

 

Rottendorfer Bowlingverein 1984 e.V.

 

Sie befinden sich hier >> Startseite/Liga u. Meisterschaften/Landesliga Nord

Meister der Landesliga Nord 2016

Herren1

v.l.: Patrick Stemmler, Ebbo Gladisch, Horst Schön, Marcus Albrecht und Ludwig Ott

 

Ergebnisse aus der Landesliga Nord Männer

Zum Start der Saison 2016 / 2017 wurde die Liga umbenannt  in Landesliga Nord Männer. Nachdem in der letzten Saison 2016 / 2017 der Rottendorfer Bowlingverein nicht in dieser Liga vertreten war, spielt in der aktuellen Saison 2017 / 2018 die 2. Männermannschaft nach ihrem Aufstieg hier. Deswegen erfolgt hier wieder regelmäßig Bericht über die jeweiligen Spieltage. Die Ergebnisse können jedoch auch auf den Internetseiten der Sektion Bowling im BSKV e.V. nachgelesen werden.

Ergebnisse aus der Landesliga Nord Herren

Saison 2017 / 2018

 

 

Unsere Landesliga Männer erzielen 8 Punkte in Bindlach

Zwei Siege und vier Bonuspunkte sind die Ausbeute unserer Männer beim 3. Start der Landesliga in Bindlach. Das reicht gerade so, um den 3. Platz in der aktuellen Tabelle mit 34 Holz Vorsprung zu halten.

Die Tabelle nach dem 3. Spieltag:

Liga:

Landesliga Nord Männer

Spielort:

Bindlach

 

 

Start: 3

Platz

Team

Pins

Match

Bonus

Gesamt

Schnitt

1

Germania Bayreuth 1

16580

30

23

53

197,38

2

SW 77 Würzburg

15903

28

19

47

189,32

3

SG Rottendorf 2

15594

22

15

37

185,64

4

Comet Nürnberg 2

15560

23

14

37

185,24

5

Phönix Lauf 1

15673

20

14

34

186,58

6

Rot Weiß Lichtenhof Stein 1

15348

20

10

30

182,71

7

Donaubowler Regensburg 1

15300

17

9

26

182,14

8

1. BC Veitshöchheim 1

14728

8

4

12

175,33

Die Ergebnisse im Einzelnen können auf der “Bowling in Bayern”-Seite nachgelesen werden.

Der nächste Spieltag ist am 29.10.2017 in Regensburg.

 

 

Schwerer Start für Männer 2 in Würzburg

Mit einem Pin konnten unsere Männer von der 2. Mannschaft das Auftaktspiel des 2. Ligastarts gegen die Veitshöchheimer auf Maschy’s Bowlinganlage in Würzburg gerade so für sich entscheiden. Doch dann folgten zwei knappe Niederlagen. Der einzige deutliche (und zugleich auch der letzte) Sieg des Tages gelang im 4. Spiel gegen RW Lichtenhof Stein. Danach mussten die restlichen drei Begegnungen (zum Teil auch verletzungsbedingt) leider verloren gegeben werden. Ausbeute aus diesem Spieltag insgesamt 8 Punkte - dafür geht es in der Tabelle ein Stück nach unten auf den 3. Platz.

Die Tabelle nach dem 2. Spieltag:

Liga:

Landesliga Nord Männer

Spielort:

Würzburg

 

Start: 2

Platz

Team

Pins

Match

Bonus

Gesamt

Schnitt

1

Germania Bayreuth 1

10910

18

15

33

194,82

2

SW 77 Würzburg

10407

18

12

30

185,84

3

SG Rottendorf 2

10438

18

11

29

186,39

4

Phönix Lauf 1

10531

16

11

27

188,05

5

Comet Nürnberg 2

10280

15

9

24

183,57

6

Donaubowler Regensburg 1

10214

13

7

20

182,39

7

RW Lichtenhof Stein 1

9886

10

4

14

176,54

8

1. BC Veitshöchheim 1

9668

4

3

7

172,64

Die Ergebnisse im Einzelnen können auf der “Bowling in Bayern”-Seite nachgelesen werden.

Der nächste Spieltag ist am 15.10.2017 in Bindlach.

 

 

Männer 2 zum Ligastart Tabellenführer

Zum Auftakt der Ligasaison in der Landesliga Nord gelang unseren Männern von der 2. Mannschaft  nicht nur das höchste Spiel des Tages mit 849 Pins (Schnitt 212,25), sie konnten auch alle Spiele gewinnen und sieben Bonuspunkte einstreichen. Damit stehen 21 Punkte und der Tabellenplatz 1 zu Buche.

Die Tabelle nach dem 1. Start:

Liga:

Landesliga Nord Männer

Spielort:

Rottendorf

 

Start: 1

Platz

Team

Pins

Match

Bonus

Gesamt

Schnitt

1

SG Rottendorf 2

5135

14

7

21

183,39

2

Germania Bayreuth 1

5384

8

8

16

192,29

3

Phönix Lauf 1

5092

10

6

16

181,86

4

Donaubowler Regensburg 1

4955

6

5

11

176,96

5

SW 77 Würzburg

4853

6

4

10

173,32

6

Comet Nürnberg 2

4789

4

3

7

171,04

7

Rot Weiß Lichtenhof Stein 1

4598

6

1

7

164,21

8

1. BC Veitshöchheim 1

4662

2

2

4

166,50

Die Ergebnisse im Einzelnen können auf der “Bowling in Bayern”-Seite nachgelesen werden.

- - - - - - - - - -

Ergebnisse aus der Landesliga Nord Herren

Saison 2015 / 2016

Nach dem Aufstieg unserer 2. Herrenmannschaft des Rottendorfer Bowlingverein 1984 e.V. in der Ligasaison 2014/2015 spielen nun zwei unserer Mannschaften in dieser Liga. Die Ergebnisse der aktuellen Saison werden hier möglichst zeitnah berichtet.

Start in die Saison war in dieser Liga am 04.10.2015.

 

Herren 1 ist Meister, Herren 2 steigt ab

Spannend bis zum Schluß blieb es am letzten Spieltag der Liga beim Kampf um die Nichtabstiegsplätze. Während unsere Herren 1 sich bis zur Mittagspause schon einen komfortablen Vorsprung auf den härtesten Konkurrenten um den Aufstieg sichern konnte und am Nachmittag nur noch den direkten Vergleich mit RW Lichtenhof 69 Stein gewinnen musste, um sich die Meisterschaft zu sichern, kämpften die Mannschaften auf den letzten vier Plätzen um jeden einzelnen Pin.

Schließlich reichte es nicht für unsere Herren 2, sich in dieser Liga zu halten. Schade, dass nach dem Aufstieg im letzten Jahr nun der Abstieg zurück in die Bereichsliga ansteht.

Die Tabelle nach dem 8. Spieltag:

Liga:

Landesliga Nord Herren

Spielort:

Rottendorf

 

Start: 8

Platz

Team

Pins

Match

Bonus

Gesamt

Schnitt

1

SG Rottendorf 1

44503

70

48

118

198,67

2

RW Lichtenhof 69 Stein 1

44151

64

50

114

197,10

3

Phönix Lauf 1

43590

64

40

104

194,60

4

Comet Nürnberg 2

43223

58

41

99

192,96

5

SW 77 Würzburg 2

42700

52

29

81

190,63

6

Franken 83 Stein 1

42212

48

28

76

188,45

7

1. BC Veitshöchheim 1

42154

48

25

73

188,19

8

SG Rottendorf 2

42265

44

27

71

188,68

Damit ist diese Liga beendet.

Dem Meister und den platzierten ein herzlicher Glückwunsch!

Die Ergebnisse im Einzelnen können auf der “Bowling in Bayern”-Seite nachgelesen werden.

 

Herren 1 verkürzt

Am vorletzten Spieltag der Liga in Nürnberg können sich unsere Herren von der 1. Mannschaft am besten auf die Bahnenverhältnisse einstellen und sechs Siege und acht Bonuspunkte erringen. Unserem Sportkameraden Ludwig Ott gelingt dabei (zusammen mit Stefan Dornheim von RW Lichtenhof 69 Stein 1) die höchste Serie mit 1470 Pins (Schnitt 210,0). Vor dem letzten Spieltag der Liga in Rottendorf beträgt der Abstand auf Platz 1 nur noch zwei Zähler.

Unserer 2. Herrenmannschaft gelingt an diesem Spieltag nur ein Sieg. Für das schlechteste Gesamtpinergebnis gibt es auch nur einen Bonuspunkt. Der Abstand zum neuen Schlusslicht der Tabelle BC Veitshöchheim 1 beträgt nur einen Zähler.

In dieser Liga wird es sowohl im Kampf um den Aufstieg als auch um den Klassenerhalt einen äußerst spannenden letzten Spieltag geben.

Die Ergebnisse im Einzelnen können auf der “Bowling in Bayern”-Seite nachgelesen werden.

 

Herren 2 gibt “Rote Laterne” ab

Drei Siege und sechs Bonuspunkte für unsere Herren 1 reichen gerade so, um den Abstand zum Spitzenreiter zu halten. Den Herren von RW Lichtenhof 69 Stein 1 gelingen zwar vier Siege, aber diesmal können sie nur vier Bonuspunkte erzielen und sich somit nicht weiter absetzen.

Fünf Siege und die maximal mögliche Bonuspunktzahl (8) kann unsere 2. Herrenmannschaft an diesem Spieltag erzielen und in der Tabelle drei Plätze gut machen und die “Rote Laterne” abgeben. Neues Schlusslicht der Tabelle sind nun die Herren von SW 77 Würzburg 2.

Die Ergebnisse im Einzelnen können auf der “Bowling in Bayern”-Seite nachgelesen werden.

 

Herren 2 jetzt Schlusslicht

Erneut vier Siege aber nur drei Bonuspunkte für unsere Herren 1 reichen nicht, um Tuchfühlung zum Spitzenreiter zu halten. Die Herren von RW Lichtenhof 69 Stein 1 können zwar auch nur vier Siege an diesem Spieltag landen, aber die volle Bonuspunktzahl einstreichen und sich somit ein Stück absetzen.

Mit nur zwei Siegen und einem Bonuspunkt an diesem Spieltag muss unsere Herren 2 die Veitshöchheimer passieren lassen und ist nun das neue Schlusslicht der Tabelle.

 

Die Ergebnisse im Einzelnen können auf der “Bowling in Bayern”-Seite nachgelesen werden.

 

Herren 1 gibt Führung ab

Vier Siege und vier Bonuspunkte für unsere Herren 1 sind nicht genug, um die Tabellenführung zu behalten. Neue Spitzenreiter sind die Herren von RW Lichtenhof 69 Stein 1, die sich an diesem vierten Spieltag der Liga nur dem Team von SW 77 Würzburg 2 geschlagen geben müssen und dazu noch die volle Bonuspunktzahl kassieren können.

Unserer Herren 2 gelingt im letzten Spiel des Spieltages ein Sieg gegen unsere Herren 1. Damit trägt sie auch zum Verlust der Tabellenführung der Herren 1 bei.  Zwei weitere Siege (gegen Franken 83 Stein und Veitshöchheim), sowie die Ausbeute von zwei Bonuspunkten verhindern zwar auch für unsere Herren 2 nicht das Abrutschen. Sie findet sich auf dem 7. Tabellenplatz wieder. Immerhin kann aber Tuchfühlung zum Mittelfeld gehalten werden. 

Die Ergebnisse im Einzelnen können auf der “Bowling in Bayern”-Seite nachgelesen werden.

 

Herren 1 und 2 auswärts schwächer

Auf der BluBowl in Nürnberg können vor allem das Laufer und die Steiner Teams den Heimvorteil nutzen und kräftig punkten. Unserer Herren 1 gelingt zwar das beste Mannschaftsspiel des Tages mit 873 Pins (Mannschaftsschnitt 218,25). Am Ende des Spieltages können jedoch nur drei Siege und 5 Bonuspunkte dem Konto gutgeschreiben werden. Immerhin kann die Tabellenführung noch mit 6 Punkten Vorsprung gehalten werden.

Obwohl Karl Rothenhöfer von unserer Herren 2 mit 278 Pins das höchste Tagesspiel gelingt und er mit 1495 Pins auf 7 Spiele (Schnitt 213,57) der beste Rottendorfer Spieler an diesem Spieltag ist, kann seine Mannschaft wieder nur zwei Spiele für sich entscheiden. Dazu kommen diesmal drei Bonuspunkte. Das reicht nicht, um den dritten Tabellenplatz zu halten.

Die Ergebnisse im Einzelnen können auf der “Bowling in Bayern”-Seite nachgelesen werden.

 

Herren 1 baut Vorsprung aus

Fünf Spiele kann unsere Herren 1 am zweiten Spieltag der Liga für sich entscheiden und sieben Bonuspunkte gibt es obendrauf. Da die direkten Verfolger von SW 77 Würzburg patzen kann unsere Herren 1 den Vorsprung auf den neuen Tabellenzweiten (RW Lichtenhof 69 Stein) auf 15 Zähler ausbauen.

Der Herren 2 gelingen zwar nur zwei Siege, aber für das gute Mannschaftspinergebnis gibt es diesmal immerhin noch fünf  Bonuspunkte. Damit kann der dritte Tabellenplatz gehalten werden.

Der nächste Spieltag der Liga ist am 01.11.2015 in Nürnberg (BluBowl).

Die Ergebnisse im Einzelnen können auf der “Bowling in Bayern”-Seite nachgelesen werden.

 

Volle Punktzahl für Herren 1 zum Ligastart

Zum Auftakt der Ligasaison in der Landesliga Nord kann unsere Herren 1 alle Spiele gewinnen und die höchstmögliche Bonuspunkzahl einstreichen. Damit stehen 22 Punkte und der Tabellenplatz 1 zu Buche.

Unserer Herren 2 gelingen vier Siege und an Bonuspunkten gibt es sechs. Mit insgesamt 14 Punkten steht die Mannschaft nach dem ersten Spieltag der Liga in Rottendorf auf Platz 3 der Tabelle.

Die Ergebnisse im Einzelnen können auf der “Bowling in Bayern”-Seite nachgelesen werden.

- - - - - - - - - -

Ligaergebnisse aus der Saison 2014 / 2015

Da unsere 1. Herrenmannschaft des Rottendorfer Bowlingverein 1984 e.V. in der Ligasaison 2013/2014 den Wiederaufstieg in diese Liga geschafft hat, werden wir hier nun wieder über Ergebnisse der aktuellen Saison berichten.

Die Ergebnisse und Tabellen dieser Liga könnt ihr zudem auf der Internetseite der Sektion Bowling im BSKV e.V. nachlesen.

Start in die Saison war in dieser Liga am 28.09.2014.

 

Herren 1 beendet Landesliga als Vizemeister

Drei Siege am letzten Spieltag der Liga in Nürnberg sowie sieben Bonuspunkte streichen die Herren unserer 1. Mannschaft ein und werden somit in der 1. Saison nach dem Wiederaufstieg verdient Vizemeister. Ebbo Gladisch gelingt mit 279 Pins eines der höchsten Einzelspielergebnisse, der Mannschaft mit 931 Pins (Schnitt 232,75) das höchste Mannschaftsspielergebnis des Tages.

Herzlichen Glückwunsch !

Die Abschlusstabelle nach dem 8. Spieltag:

Liga:

Landesliga Nord Herren

Spielort:

Nürnberg

 

Start: 8

Platz

Team

Pins

Match

Bonus

Gesamt

Schnitt

1

Germania Bayreuth 1

44103

70

54

124

196,89

2

SG Rottendorf 1

44012

60

46

106

196,48

3

SW 77 Würzburg 2

43500

60

39

99

194,20

4

Phönix Lauf 1

42893

60

33

93

191,49

5

RW Lichtenhof Stein 1

43510

50

42

92

194,24

6

Franken 83 Stein 1

42866

60

31

91

191,37

7

1. BC Veitshöchheim

42596

52

31

83

190,16

8

Strikers Geldersheim 1

40909

36

13

49

182,63

Damit ist diese Liga beendet.

Die Ergebnisse im Einzelnen können auf der “Bowling in Bayern”-Seite nachgelesen werden.

 

Herren 1 verteidigt Platz 2

Mit drei Siegen (bei drei knapp verlorenen Begegnungen und einer deutlichen Niederlage) sowie vier Bonuspunkten kann unsere 1. Herrenmannschaft am vorletzten Spieltag der Liga in Tauberbischofsheim ihren 2. Tabellenplatz verteidigen. Den Kampf um die Meisterschaft in dieser Liga scheinen die Bayreuther vorzeitig für sich entschieden zu haben. Um die weiteren Plätze auf dem Podest streiten sich neben unserem Team noch die Herren von SW 77 Würzburg 2 und Phönix Lauf 1.  

Die Ergebnisse im Einzelnen können auf der “Bowling in Bayern”-Seite nachgelesen werden.

 

Horst Schön “Spieler des Tages” in Rottendorf

Horst Schön gelingt die höchste Serie mit 1530 Pins auf 7 Spiele (Schitt 218,57). Die Mannschaft kann sechs Siege landen und die Höchstbonuspunktzahl von 8 Punkten einstreichen. Damit geht es in dieser sehr ausgeglichenen Liga hoch auf Platz 2 der Tabelle. 

Die Ergebnisse im Einzelnen können auf der “Bowling in Bayern”-Seite nachgelesen werden.

 

Herren 1 weiter auf Platz 4

Vier Siege, vier Bonuspunkte und Platz vier in der Tabelle weiterhin. So geht die 1. Herrenmannschaft nach dem fünften Spieltag der Liga in Nürnberg in die “Winterpause” der Liga. 

Die Ergebnisse im Einzelnen können auf der “Bowling in Bayern”-Seite nachgelesen werden.

 

Herren 1 hält Platz 4 in Bindlach

Mit drei Siegen und sechs Bonuspunkten am vierten Spieltag der Liga in Bindlach kann unsere 1. Herrenmannschaft ihren 4. Platz in der Tabelle halten und gleichzeitig den Abstand zum 2. Tabellenplatz verringern.

Die Ergebnisse im Einzelnen können auf der “Bowling in Bayern”-Seite nachgelesen werden.

 

Ludwig Ott und Marcus Albrecht “Spieler des Tages” in Nürnberg

Mit 253 Pins liefert Ludwig Ott das höchste Einzelspiel des Tages ab, Marcus Albrecht schafft mit 1435 Pins auf 7 Spiele (Schitt 205,00) die höchste Serie. Damit sind die beiden die “Besten Spieler des Tages” an diesem 3. Spieltag der Liga in Nürnberg. Drei Siege gelingen unserer 1. Herrenmannschaft und sechs Bonuspunkte können dem Konto gutgeschrieben werden. In der Tabelle bleibt es bei Platz 4.

Die Ergebnisse im Einzelnen können auf der “Bowling in Bayern”-Seite nachgelesen werden.

 

Herren 1 kann in Würzburg punkten

Fünf Siege am zweiten Spieltag der Liga in Würzburg kann unsere 1. Herrenmannschaft erringen und erhält zudem sieben Bonuspunkte. In der Tabelle geht es damit hoch auf Platz 4.

Die Ergebnisse im Einzelnen können auf der “Bowling in Bayern”-Seite nachgelesen werden.

 

Herren 1 startet Landesliga Nord auf Platz 6

Am ersten Spieltag der Liga in Dettelbach kann unsere 1. Herrenmannschaft drei Spiele gewinnen und vier Bonuspunkte erzielen. Damit startet unsere 1. Herrenmannschaft auf dem 6. Tabellenplatz pin- und punktgleich mit dem Tabellenfünften Strikers Geldersheim in die neue Ligasaison .

Die Ergebnisse im Einzelnen können auf der “Bowling in Bayern”-Seite nachgelesen werden.

- - - - - - - - - -

Ligaergebnisse aus der Saison 2012 / 2013

 

Herren 1 abgestiegen

Leider gab es kein Wunder für unsere Herren 1 am letzten Spieltag der Liga in Nürnberg. Zwar konnten fünf Siege erzielt und fünf Bonuspunkte kassiert werden, aber der Abstieg war nicht mehr zu verhindern. Als einzigen Trost kann man nur anführen, dass sich unsere 1. Herrenmannschaft an diesem Spieltag mit dem höchsten Spiel von 890 Pins (Mannschaftsschnitt 222,5) und damit als “Team des Tages” aus der Landesliga Nord abmeldet.

Die Abschlusstabelle:

Liga:

Landesliga Nord Herren

Spielort:

Nürnberg

 

Start: 8

Platz

Team

Pins

Match

Bonus

Gesamt

Schnitt

1

Ratisbona Regensburg 2

44291

72

49

121

197,73

2

Germania Bayreuth

44128

68

53

121

197,00

3

RW 69 Lichtenhof Stein

43569

62

46

108

194,50

4

1. BC Veitshöchheim

43175

58

37

95

192,75

5

Strikers Geldersheim

42290

54

29

83

188,79

6

SW 77 Würzburg 2

42590

42

31

73

190,13

7

Fortuna Kitzingen

41441

48

20

68

185,00

8

SG Rottendorf

41938

44

23

67

187,22

Die Ergebnisse im Einzelnen können auf der “Bowling in Bayern”-Seite nachgelesen werden.

Damit ist diese Liga beendet.

 

nur 2 Punkte für Herren 1 in Dettelbach

Sieglos bestreitet unsere Herren 1 den 7. Spieltag der Liga in Dettelbach und erhält für’s Pinergebnis lediglich zwei Bonuspunkte. Damit scheint der Abstieg für unsere Herren 1 besiegelt. Nun kann wohl nur noch ein Wunder den Klassenerhalt bringen.

Die Ergebnisse im Einzelnen können auf der “Bowling in Bayern”-Seite nachgelesen werden.

 

Herren 1 Schlusslicht der Landesliga

Abermals nur ein Sieg beim 6. Spieltag der Liga in Würzburg, dazu drei Bonuspunkte. Damit ist unsere Herren 1 nun das Schlusslicht der Tabelle und ein möglicher Abstieg droht. Auf einen “Nichtabstiegsplatz” fehlen aber nur zwei Punkte. Noch ist also die Hoffnung auf den Klassenerhalt nicht verloren.

Die Ergebnisse im Einzelnen können auf der “Bowling in Bayern”-Seite nachgelesen werden.

 

nur 4 Punkte für Herren 1 in Regensburg

Zum Auftakt der Rückrunde kann unsere Herren 1 nur gegen das Schlusslicht der Tabelle (Strikers Geldersheim) gewinnen. Für die schwache Pinausbeute gibt es zwei Bonuspunkte. Damit rutscht unsere 1. Mannschaft auf den vorletzten Platz der Tabelle.

Die Ergebnisse im Einzelnen können auf der “Bowling in Bayern”-Seite nachgelesen werden.

 

wieder nur 8 Punkte für Herren 1

Wieder nur drei Siege und zwei Bonuspunkte für unsere Herren 1 beim 4. Ligastart in Würzburg. Nun geht es abwärts in der Tabelle auf den 5. Platz. Zum Glück gibt es jetzt eine Auszeit bis zum Rückrundenstart am 20.01.2013.

Die Ergebnisse im Einzelnen können auf der “Bowling in Bayern”-Seite nachgelesen werden.

 

8 Punkte für Herren 1 beim Heimstart

Nur drei Siege und zwei Bonuspunkte sind die magere Ausbeute für unsere Herren 1 beim Heimstart in Rottendorf. Nur weil die Würzburger noch weniger Erfolg haben, machen unsere Herren trotzdem einen Platz in der Tabelle gut und liegen nun auf dem dritten Tabellenplatz.

Die Ergebnisse im Einzelnen können auf der “Bowling in Bayern”-Seite nachgelesen werden.

 

Herren 1 holt 11 Punkte in Bindlach

Vier Spiele gewinnt unsere Herren 1 in Binlach am zweiten Spieltag der Liga. Bonuspunkte gehen nur drei auf’s Konto aber der vierte Tabellenplatz wird gehalten.

Die Ergebnisse im Einzelnen können auf der “Bowling in Bayern”-Seite nachgelesen werden.

 

Herren 1 startet Landesliga Nord auf Platz 4

Am ersten Spieltag der Liga in Dettelbach kann unsere 1. Herrenmannschaft fünf Spiele gewinnen und vier Bonuspunkte erzielen. Damit startet unsere 1. Herrenmannschaft auf dem 4. Tabellenplatz in die neue Ligasaison .

Die Ergebnisse im Einzelnen können auf der “Bowling in Bayern”-Seite nachgelesen werden.

Der nächste Spieltag ist am 30. September in Bindlach.

--------------------

Ligaergebnisse aus Saison 2011 / 2012

Herren12012
(unsere 1. Herrenmannschaft von links: Robert Admiral, Ebbo Gladisch, Horst Schön, Patrick Stemmler)

 

Herren 1 beendet Landesliga Nord auf Platz 5

Am letzten Spieltag der Liga in Regensburg kann unsere 1. Herrenmannschaft drei Spiele gewinnen und drei Bonuspunkte erzielen. Damit geht es zum Ligaschluss in der Tabelle wieder einen Platz nach unten und unsere 1. Herrenmannschaft beschließt die Ligasaison auf dem 5. Tabellenplatz.

Die Tabelle nach dem 8. und letzten Spieltag:

Liga:

Landesliga Nord Herren

Spielort:

Regensburg

 

Start: 8

Platz

Team

Pins

Match

Bonus

Gesamt

Schnitt

1

Raubritter 78 Hallstadt 2

45193

74

53

127

201,75

2

RW Lichtenhof 69 Stein

43959

66

44

110

196,25

3

SW 77 Würzburg 2

43642

60

40

100

194,83

4

1. BC Veitshöchheim

43222

58

35

93

192,96

5

SG Rottendorf

43874

50

38

88

195,87

6

Castra Regina Regensburg

42674

48

34

82

190,51

7

Fortuna Kitzingen

42122

50

25

75

188,04

8

Donaubowler Regensburg

41946

42

19

61

187,26

Die Ergebnisse im Einzelnen können auf der “Bowling in Bayern”-Seite nachgelesen werden.

Damit ist die Liga beendet.

 

15 Punkte für Herren 1 in Dettelbach

In den 7. Spieltag der Liga in Dettelbach startet unsere 1. Herrenmannschaft mit dem höchsten Spiel des Tages (845 Pins, Mannschaftsschnitt 211,25) und kann insgesamt vier Spiele gewinnen. Drei Spiele gehen teils knapp verloren. Ebbo Gladisch spielt 1451 Pins auf 7 Spiele (Schnitt 207,29) und verpasst den Titel “Bester Spieler des Tages” nur um zwei Holz. Auch das beste Tagespinergebnis wird mit 5481 Pins (Mannschaftsschnitt 195,75) nur um 5 Holz verpasst. Dafür gibt es 7 Bonuspunkte. In der Tabelle geht es erneut einen Platz nach oben.

Die Ergebnisse im Einzelnen können auf der “Bowling in Bayern”-Seite nachgelesen werden.

 

Horst Schön “Bester Spieler des Tages” in Würzburg

Mit 1647 Pins (Schnitt 235,29) holt sich Horst Schön den Titel “Bester Spieler des Tages”. Nur die Spiele gegen die Tabellenführer aus Hallstadt und das Schlusslicht Regensburg können nicht gewonnen werden. D.h., es gehen fünf Siege in die Berechnung für’s Punktekonto ein und für die höchste Pinausbeute des Tages gibt es diesmal die höchste Anzahl von acht Bonuspunkten. Damit geht es in der Tabelle einen Platz nach oben.

Die Ergebnisse im Einzelnen können auf der “Bowling in Bayern”-Seite nachgelesen werden.

 

Patrick Stemmler “Bester Spieler des Tages” in Würzburg

Mit 1592 Pins (Schnitt 227,43) holt sich Patrick Stemmler den Titel “Bester Spieler des Tages”. Obwohl auch der Titel “Bestes Team des Tages” für das höchste Mannschaftsspiel von 938 Pins (Schnitt 234,5) an unser Team geht, kann die Mannschaft leider wieder nur drei Siege landen, aber diesmal immerhin vier Bonuspunkte einfahren. Damit bleibt es in der Tabelle beim sechsten Platz.

Die Ergebnisse im Einzelnen können auf der “Bowling in Bayern”-Seite nachgelesen werden.

 

8 Punkte für Herren 1 in Regensburg

Drei Siege und zwei Bonuspunkte sind die Ausbeute unserer 1. Herrenmannschaft am 4. Spieltag der Liga. Damit geht es in der Tabelle wieder einen Platz nach unten.

Die Ergebnisse im Einzelnen können auf der “Bowling in Bayern”-Seite nachgelesen werden.

 

17 Punkte für Herren 1 in Schweinfurt

Fünf Siege für unsere 1. Herrenmannschaft am 3. Spieltag der Liga. Für das zweitbeste Pinergebnis des Tages gibt es zusätzliche 7 Bonuspunkte. Damit geht es in der Tabelle zwei Plätze nach oben und unsere Herren 2 belegt nun den 5. Platz. Ein weiteres Highlight gelang dem Sportkameraden Thomas Reinhard vom Tabellenführer Raubritter 78 Hallstadt 2 an diesem Spieltag, nämlich ein perfektes Spiel mit 300 Pins.

Die Ergebnisse im Einzelnen können auf der “Bowling in Bayern”-Seite nachgelesen werden.

 

Kein Sieg für Herren 1 in Nürnberg

Sieglos gestaltet sich für unsere 1. Herrenmannschaft der 2. Spieltag der Liga. Fünf der sieben Spiele werden nur knapp verloren, zwei deutlich. Immerhin vier Bonuspunkte gehen auf’s Konto und Patrick Stemmler erzielt mit 275 Pins das höchste Spiel des Tages. Damit belegt unsere Herren 2 nun den vorletzten Platz der Tabelle.

Die Ergebnisse im Einzelnen können auf der “Bowling in Bayern”-Seite nachgelesen werden.

 

Horst Schön “Bester Spieler des Tages”

Horst Schön spielt 1518 Pins auf sieben Spiele und ist mit einem Schnitt von 216,86 Pins “Bester Spieler des Tages. Leider gelingen der Mannschaft nur zwei Siege und für’s Pinergebnis gibt es weitere drei Bonuspunkte. Damit steht unsere 1. Herrenmannschaft zum Ligaauftakt der Saison auf dem 6. Tabellenplatz.

Die Ergebnisse im Einzelnen können auf der “Bowling in Bayern”-Seite nachgelesen werden.

--------------------

Die Ligaergebnisse aus der Saison 2010 / 2011

 

Herren 1 zum Saisonende auf Platz 4

Mit zwei Siegen und drei Bonuspunkten streicht unsere 1. Herrenmannschaft am letzten Spieltag der Saison insgesamt 7 Punkte ein und kann so die Liga auf dem 4. Tabellenplatz beschliessen.

Die Abschlusstabelle:

Liga:

Landesliga Nord Herren

Spielort:

Bindlach

 

Start: 8

Platz

Team

Pins

Match

Bonus

Gesamt

Schnitt

1

Germania Bayreuth 2

44065

70

48

118

196,72

2

Schwarz-Weiß 77 Würzburg 2

44033

68

48

116

196,58

3

Raubritter 78 Hallstadt 2

43985

68

46

114

196,36

4

SG Rottendorf

42693

52

38

90

190,59

5

Fortuna Kitzingen

42777

56

32

88

190,97

6

Strikers Geldersheim

42463

56

30

86

189,57

7

Kings Club Bayreuth

42463

48

33

81

189,57

8

DJK Rimpar

40816

30

14

44

182,21

Die Ergebnisse im Einzelnen können auf der “Bowling in Bayern”-Seite nachgelesen werden.

Damit ist die Ligasaison 2010/2011 beendet.

 

Nur sechs Punkte für Herren 1 in Dettelbach

Einen schwachen Tag erwischte unsere 1. Herrenmannschaft an diesem Spieltag in Dettelbach. Zwei Siege und nur zwei Bonuspunkte reichten immerhin, um Platz 4 in der Tabelle noch knapp zu behaupten. Diesen Platz gilt es nun beim letzten Ligastart der Saison in zwei Wochen in Bindlach zu verteidigen.

Die Ergebnisse im Einzelnen können auf der “Bowling in Bayern”-Seite nachgelesen werden.

 

Nur 11 Punkte für Herren 1 beim Heimstart

Am sechsten Spieltag der Liga kann unsere 1. Herrenmannschaft das zweitbeste Mannschaftspinergebnis des Tages erzielen und kassiert dafür 7 Punkte. Aber nur das erste und das letzte Spiel des Tages werden gewonnen. Damit gehen insgesamt an diesem Heimstart 11 Punkte auf’s Konto und unser Team steht weiterhin auf Platz vier der Liga. Ebbo holt sich wieder einmal den Titel “Spieler des Tages” mit dem höchsten Spiel (248 Pins) und dem höchsten Tagesschnitt (213,5 Pins).

Die Ergebnisse im Einzelnen können auf der “Bowling in Bayern”-Seite nachgelesen werden.

 

Fünf Siege und sechs Bonuspunkte für Herren 1

16 Punkte kann unsere 1. Herrenmannschaft an diesem Spieltag in Kitzingen erspielen und behauptet so den 4. Tabellenplatz. Der Rückstand auf die Tabellenspitze konnte um drei Zähler auf nun 10 Punkte verkürzt werden.

Die Ergebnisse im Einzelnen können auf der “Bowling in Bayern”-Seite nachgelesen werden.

 

Schlechter Tag für Herren 1 in Bamberg

Einen schlechten Tag hat unsere 1. Herrenmannschaft am 4. Spieltag der Liga in Bamberg erwischt. Nur ein Spiel kann gewonnen und nur ein Bonuspunkt erzielt werden. Damit findet sich die Mannschaft zur Halbzeit der Liga im Mittelfeld der Tabelle wieder.

Die Ergebnisse im Einzelnen können auf der “Bowling in Bayern”-Seite nachgelesen werden.

 

18 Punkte und Platz 2 für Herren 1

Fünf Begegnungen gewinnt unsere 1. Herrenmannschaft in Bindlach und erhält für das beste Tagespinergebnis 8 Bonuspunkte. Mit insgesamt 18 Punkten kassiert unser Team die höchste Tagespunktzahl und schließt auf zum Tabellenersten.

Die Ergebnisse im Einzelnen können auf der “Bowling in Bayern”-Seite nachgelesen werden.

 

Herren 1 holt 11 Punkte in Tauber

Am zweiten Spieltag der Liga kann unsere 1. Herrenmannschaft vier der Begegnungen gewinnen, drei Begegnungen müssen - teils knapp - verloren gegeben werden. Zusammen mit drei Bonuspunkten können 11 Punkte dem Konto gutgeschrieben werden. Ebbo wird mit seiner Serie von 1513 Pins auf sieben Spiele (Schnitt  216,14) ein weiteres mal “Spieler des Tages”. Damit führt unsere Herren 1 hinter der Tabellenspitze (SW 77 Würzburg 2) die Verfolger an.

Die Ergebnisse im Einzelnen können auf der “Bowling in Bayern”-Seite nachgelesen werden.

 

Herren 1 zum Ligaauftakt auf Platz 2 - Ebbo Spieler des Tages

Mit 1564 Pins auf sieben Spiele (Schnitt 223,43) holt sich Ebbo Gladisch zum Ligaauftakt den Titel “Spieler des Tages”. Die Mannschaft kann fünf der sieben Begegnungen für sich entscheiden, erhält für das höchste Tagespinergebnis 8 Bonuspunkte und startet damit auf Platz 2 in die neue Ligasaison der Landesliga Nord.

Die Ergebnisse im Einzelnen können auf der “Bowling in Bayern”-Seite nachgelesen werden.

--------------------

Die Ligaergebnisse aus der Saison 2009 / 2010

 

1. Herren beendet Landesliga auf Platz 2

Horst Schön holt sich mit dem höchsten Spiel des Tages (254 Pins) den Titel “Spieler des Tages”. Mit drei gewonnenen Begegnungen und zusätzlichen 6 Bonuspunkten kann der 2. Tabellenplatz verteidigt werden.

Herzlichen Glückwunsch!

Die Abschlusstabelle:

Liga:

Landesliga Nord Herren

Spielort:

Fürth

 

 

Start: 8

Platz

Team

Pins

Match

Bonus

Gesamt

Schnitt

1

RW Lichtenhof 69 Stein

43102

72

48

120

192,42

2

SG Rottendorf

42833

60

46

106

191,22

3

Strikers Geldersheim

42629

62

43

105

190,31

4

Raubritter Hallstadt 2

42419

62

43

105

189,37

5

DJK Rimpar

41896

58

33

91

187,04

6

Fortuna Kitzingen

41775

46

28

74

186,50

7

Ratisbona Regensburg 2

41400

44

26

70

184,82

8

Strike Bayreuth

41406

44

21

65

184,85

Die Ergebnisse im Einzelnen können auf der “Bowling in Bayern”-Seite nachgelesen werden.

Damit ist die Ligasaison 2009 / 2010 beendet.

 

Herren 1 nun wieder auf Platz 2

Fünf Siege am vorletzten Spieltag der Liga und 7 Bonuspunkte für das zweitbeste Mannschaftspinergebnis des Tages gehen auf das Konto unserer 1. Herrenmannschaft. Damit ist der zweite Tabellenplatz zurück erobert. Was am Ende der Liga noch drin ist, muss nun der letzte Spieltag zeigen.

Die Ergebnisse im Einzelnen können auf der “Bowling in Bayern”-Seite nachgelesen werden.

 

14 Punkte für Herren 1 in Tauber

Am 6. Spieltag der Liga konnten unsere Herren vier der 7 Begegnungen für sich entscheiden. Für das drittbeste Mannschaftspinergebnis des Tages gab es 6 Bonuspunkte. Somit konnten insgesamt 14 Punkte dem Konto gutgeschrieben werden. Damit hält unser Team weiterhin den dritten Platz in der Tabelle.

Die Ergebnisse im Einzelnen können auf der “Bowling in Bayern”-Seite nachgelesen werden.

 

Schlechter Start für Herren 1 in Bamberg

Die Mainfranken-Bowlinganlage in Bamberg scheint unserer 1. Herrenmannschaft nicht zu liegen. Zwar können zwei Begegnungen gewonnen werden, aber für das schlechteste Mannschaftspinergebnis gibt es nur einen Bonuspunkt. Damit kann der 2. Tabellenplatz nicht gehalten werden.

Die Ergebnisse im Einzelnen können auf der “Bowling in Bayern”-Seite nachgelesen werden.

 

12 Punkte für Herren 1 in Bindlach

Am vierten Spieltag der Liga gelingen unserer 1. Herrenmannschaft vier Siege, vier Bonuspunkte gibt es für das Mannschaftspinergebnis. Das war zu wenig, um die Tabellenspitze zu halten. Neuer Spitzenreiter ist die Mannschaft von RW Lichtenhof 69 Stein, die an diesem Spieltag alle Spiele gewann und auch die höchste Bonuspunktzahl ergattern konnte.

Die Ergebnisse im Einzelnen können auf der “Bowling in Bayern”-Seite nachgelesen werden.

 

Herren 1 weiterhin Spitze in der Landesliga

Wiederholt stark zeigt sich unsere 1. Herrenmannschaft an diesem 3. Spieltag der Landesliga. Nicht nur, dass Patrick Stemmler sich mit dem höchsten Spiel von 267 Pins den Titel “Bester Spieler des Tages” sichern kann - mit 845 Pins im letzten Spiel erringt unser Team auch den Titel “Bestes Team des Tages”. Drei Spiele müssen an diesem Spieltag jeweils knapp (1, 3 und 8 Holz) verloren gegeben werden. Somit gehen 8 Punkte für vier gewonnene Begegnungen und ebenfalls 8 Punkte für das höchste Mannschaftspinergebnis auf’s Konto. Damit ist unser Team nun alleiniger Tabellenführer.

Die Ergebnisse im Einzelnen können auf der “Bowling in Bayern”-Seite nachgelesen werden.

 

Herren 1 führt Landesliga an

Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung kann unsere 1. Herrenmannschaft am 2. Spieltag der Liga aufwarten. Obwohl die ersten drei Spiele verloren gegeben werden müssen können unsere Herren das zweithöchste Pinergebnis des Tages erzielen und streichen dafür 7 Bonuspunkte ein. Weitere 8 Punkte gibt es für die vier gewonnenen Begegnungen. Jürgen Stemmler sichert sich mit einem der höchsten Spiele des Tages (279 Pins) den Titel “Bester Spieler des Tages”; seine Serie von 1467 Pins auf 7 Spiele (Schnitt 209,57) ist die drittbeste des Tages. Außerdem erzielten Eberhard Gladisch 1333 Pins (Schnitt 190,43), Patrick Stemmler 1336 Pins (Schnitt 190,86) und Robert Keevill-Admiral 1397 Pins (Schnitt 197).
Damit belegt unsere 1. Herrenmannschaft nun den 1. Platz punktgleich mit den Verfolgern von Fortuna Kitzingen. Allerdings hat der Tabellensechste DJK Rimpar nur 7 Punkte Rückstand. Es geht also ziemlich eng zu in dieser Liga.

Die Ergebnisse im Einzelnen können auf der “Bowling in Bayern”-Seite nachgelesen werden.

 

Herren 1 zu Saisonbeginn auf Platz 2

Mit “durchwachsenem” Spiel präsentiert sich unsere 1. Herrenmannschaft zu Saisonbeginn in der Landesliga Nord der Herren auf der Super-Bowl-Anlage in Regensburg. Vier der 7 Begegnungen können gewonnen werden - für das zweitbeste Pinergebnis des Tages gibt es 7 Bonuspunkte. Damit startet unsere Herren 1 auf Platz 2 in die neue Ligasaison.

Die Ergebnisse im Einzelnen können auf der “Bowling in Bayern”-Seite nachgelesen werden.

 

--------------------

Die Ligaergebnisse aus der Saison 2008 / 2009

 

1. Herren schafft Klassenerhalt

“Spannend wie ein guter Krimi” - so könnte man den letzten Spieltag der Landesliga Nord der Herren treffend beschreiben. Verstärkt durch Robert (für die gesundheitlich angeschlagenen Spieler Karl und Horst) wurde bis zum letzten Frame im letzten Spiel hart gekämpft und schließlich hat es sich gelohnt. Mit vier gewonnenen Begegnungen (8 Matchpunkte) und zusätzlichen 3 Bonuspunkten konnte sich unsere 1. Herrenmannschaft am Ende Platz 6 in der Abschlusstabelle dieser Liga sichern und darf in der nächsten Saison weiter Landesliga spielen. Mit etwas mehr Glück und nur drei Pins mehr wäre sogar noch der 5. Platz zu erreichen gewesen.

Die Ergebnisse im Einzelnen können auf der “Bowling in Bayern”-Seite nachgelesen werden.

Damit ist die Ligasaison beendet.

 

Herren 1 nun auf Platz 5

Der 7. und gleichzeitig vorletzte Spieltag der Liga beschert unserer 1. Herrenmannschaft vier Siege und drei (teils knappe) Niederlagen. Insgesamt erhöht sich der Punktestand um 12 auf nun 68 Punkte. Während sich an der Spitze der Tabelle die vermutlichen Aufsteiger von Germania Bayreuth 2 und die Tabellenzweiten von Strikers Geldersheim leicht absetzen konnten, sind das Mittelfeld und vor allem die Abstiegszone nun noch enger zusammengerückt. Ein äusserst spannender letzter Spieltag ist somit garantiert.

Die Ergebnisse im Einzelnen können auf der “Bowling in Bayern”-Seite nachgelesen werden.

 

1. Herren holt weiter auf

Am 6. Spieltag der Liga muss unsere Herren 1 nur die erste und letzte Begegnung jeweils knapp verloren geben. Zu Buche stehen also 10 Matchpunkte und 5 Bonuspunkte. Damit geht es in der Tabelle einen gewaltigen Schritt nach oben.

Die Ergebnisse im Einzelnen können demnächst auf der “Bowling in Bayern”-Seite nachgelesen werden.

 

Aufholjagd hat begonnen - Ebbo Spieler des Tages !!

Verstärkt durch den Neuzugang Eberhard (Ebbo) Gladisch hat die Herren 1 die Aufholjagd in der Landesliga begonnen. Dabei erzielt Ebbo mit 278 Pins nicht nur das höchste Spiel, sondern mit 1615 Pins in 7 Spielen (Schnitt 230,71) auch das höchste Tagesergebnis der Liga. Somit werden 8 Punkte aus vier gewonnenen Begegnungen und für das höchste Pinergebnis des Tages weitere 8 Bonuspunkte dem Konto gutgeschrieben. Damit verkürzt sich der Abstand zum voraussichtlichen Nicht-Abstiegsplatz auf nun 7 Punkte.

 

Herren 1 behält rote Laterne

Kein einziger Sieg gelingt unserer 1. Herrenmannschaft am 4. Spieltag der Liga. Mit einem Bonuspunkt wird das Gesamtpunkteergebnis auf nun 25 Punkte ausgebaut. Nun fehlen schon 12 Punkte zum nächsten Platz - aber auch nur 13 Punkte zum Tabellenplatz 5. Ein Trost bleibt: noch schlechter kann nicht gepunktet werden! Also Jungs - ihr könnt das besser!!!

Die Ergebnisse im EInzelnen können auf der “Bowling in Bayern”-Seite nachgelesen werden.

 

Herren 1 weiter auf Talfahrt

Wieder nur zwei gewonnene Begegnungen und wieder das schlechteste Mannschaftsergebnis des Tages - damit wieder nur insgesamt 5 Punkte für den Spieltag und somit folgerichtig erstmals Schlusslicht der Landesliga Nord der Herren in dieser Saison. Nun heisst es kämpfen und durchbeissen, um diesen unbeliebten Platz schnellstmöglich wieder zu verlassen.

Die Ergebnisse im Einzelnen auf der “Bowling in Bayern”-Seite.

 

Herber Rückschlag für Herren 1

Am zweiten Spieltag der Landeliga Nord der Herren erwischt unsere 1. Herrenmannschaft einen rabenschwarzen Tag. Nur zwei Begegnungen können gewonnen werden und mit der schlechtesten Mannschaftsleistung des Tages wird nur ein Bonuspunkt erzielt. Daraus resultierend finden sich unsere Herren auf dem vorletzten Tabellenplatz wieder. Einziger Lichtblick - der Abstand zum Tabellendritten beträgt nur drei Zähler.

Die Ergebnisse im Einzelnen auf der “Bowling in Bayern”-Seite.

 

Nervenstärke reicht für Platz 4

Nur die letzten zwei Spiele musste unsere Herren 1 am ersten Spieltag der Liga verloren geben. Bei den gewonnenen fünf Begegnungen bewiesen unsere Herren Nervenstärke und entschieden ein Spiel mit 5 Pins, gar zwei Spiele mit jeweils 1 Pin Vorsprung für sich. Leider reichte die erspielte Durchschnittspinzahl (195,57) nur für 4 Bonuspunkte, sodass man nun (punktgleich mit den Tabellenzweiten und -dritten) auf Platz vier liegt.

Die Ergebnisse im Einzelnen auf der “Bowling in Bayern”-Seite.

--------------------

Die Ligaergebnisse aus der Saison 2007 / 2008

Ligastart war am 23. September 2007. Die 1. Herrenmannschaft bestritt auf der Mainfranken-Bowlinganlage in Bamberg ihren ersten Start.

 

Team 1 des RBV gewinnt nur drei Begegnungen!

Mit einem unterdurchschnittlichen Mannschaftsschnitt von nur 174 Pins kann sich Team 3 des Rottendorfer BV 1984 nur gegen drei gegnerische Teams durchsetzen und belegt nach dem Ligaauftakt in der Landesliga Nord der Herren auf der Mainfrankenanlage in Bamberg nur Platz sieben der Tabelle. Ein kleiner Trost: Auch bei den anderen Teams blieben Spitzenergebnisse eher eine Seltenheit. Nun heisst es kämpfen, um diesen Kellerplatz zu verlassen und um wieder in der Spitze mitspielen zu können.

 

Landesligamannschaft des RBV macht einen Platz gut

Am 2. Spieltag der Landesliga Nord Herren kann unsere Mannschaft mit mässigem Pinergebnis wieder nur drei Begegnungen gewinnen, klettert aber in der Tabelle einen Platz nach oben.

 

Besseres Pinergebnis - schlechterer Tabellenplatz

Trotz Steigerung des Pinergebnisses und einem mittleren Platz in der Tagestabelle rutscht unsere 1. Mannschaft wieder einen Tabellenplatz nach unten und belegt in der Landesliga Nord der Herren nun wieder den vorletzten Platz. Dies liegt vor allem an der Leistung der Mannschaft von BC Comet Nürnberg 2, welche auf der “Heimbahn” ordentlich punktete und sich so auf den 6. Tabellenplatz vorarbeiten konnte.

 

17 Punkte zum Geburtstag

Die 1. Herrenmannschaft erkämpft am 4. Spieltag dieser Liga in Bindlach incl. der Bonuspunkte insgesamt 17 Punkte (Höchstpunktzahl an diesem Spieltag). Herausragender Spieler in dieser Mannschaft an diesem Spieltag mit der höchsten Serie (1440 Pins auf 7 Spiele) unser

Geburtstagskind Horst - Herzlichen Glückwunsch !!

Mit dieser sehr guten Leistung hat die Mannschaft wieder einen Tabellenplatz gut gemacht und liegt nun nur noch 7 Punkte hinter dem Zweiten in der Tabelle.

 

Tabellenspitze in Sichtweite

Mit der zweitbesten Tagesausbeute von 17 Punkten bei nur zwei verlorenen Begegnungen am 5. Spieltag in der Landesliga Nord kann unsere 1. Herrenmannschaft den vermeintlichen Vorteil auf der “Heimbahn” nutzen, schliesst zur Tabellenspitze auf und liegt nun nur noch 3 Punkte hinter den zweitplazierten Hallstädtern. Wie eng es in der Liga zugeht, lässt die Tabelle erahnen.

 

Herren 1 im Schlussspurt vorne

Mit dem besten Pinergebnis des Tages sichert sich unsere Mannschaft 10 Match- und 8 Bonuspunkte und liegt nun zwei Tage vor Ligaende auf dem 2. Platz in der Landesliga Nord der Herren. Nun gilt es, diesen Platz bis Saisonende zu verteidigen.

 

Herren 1 hält 2. Platz

Am 7. Start der Liga in Regensburg kann unsere 1. Herrenmannschaft nur 3 Begegnungen für sich entscheiden und erhält mit einem Mannschaftsschnitt von 193,25 Pins nur 4 Bonuspunkte. Der Vorsprung zum neuen Tabellendritten beträgt noch 5 Punkte.

 

Mit drei Punkten am Ende auf Platz 4

Am letzten Spieltag der Landesliga Nord der Herren kann unsere 1. Herrenmannschaft nur einen Gegner bezwingen und bekommt mit dem schlechtesten Pinergebnis des Tages nur einen Bonuspunkt. So steht am Ende der Liga nur der 4. Platz zu Buche.

Die Ergebnisse im Einzelnen auf der “Bowling in Bayern” - Seite.

Diese Liga ist hiermit beendet.

 

[Home] [Verein] [Jugend] [Senioren] [Liga u. Meisterschaften] [Bayernliga Männer] [Landesliga Nord Frauen] [Landesliga Nord Männer] [Bezirksoberliga Nord 2 Männer] [Bezirksliga Nord 2 Männer] [Kreisliga Nord 3 Männer] [Kreisliga Nord 4 Männer] [A Klasse Nord Männer] [Clubpokal] [Turnier]

( Video )

BuiltWithNOF

© 2007-2017  Wolfgang Wendel  ( webmaster@rottendorferbv1984.de )